ADC Therapeutics führt am 18. März 2021 Telefonkonferenz über Finanzergebnisse für viertes Geschäftsquartal und Gesamtjahr 2020 durch

LAUSANNE, Schweiz–(BUSINESS WIRE)–ADC Therapeutics SA (NYSE: ADCT), ein im Bereich der späten klinischen Forschung tätiges Biotechnologieunternehmen mit Schwerpunkt auf Onkologie und Vorreiter bei der Entwicklung und Vermarktung von hochwirksamen und zielgerichteten Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (AWK) für Patienten mit hämatologischen Malignomen und soliden Tumoren, gab heute bekannt, dass das Unternehmen am Donnerstag, dem 18. März 2021 um 8.30 Uhr New Yorker Zeit eine Telefonkonferenz und eine Live-Übertragung durchführen wird, um die Finanzergebnisse für das vierte Geschäftsquartal und das Gesamtjahr 2020 sowie die Daten über die neueste Geschäftsentwicklung vorzulegen.

Um Zugang zur Livekonferenz zu erhalten, wählen Sie bitte 833-303-1198 (Inland) oder +1-914-987-7415 (international) und geben Sie Ihre Konferenz-ID 4985202 ein. Eine Live-Übertragung der Präsentation wird unter der Überschrift „Events and Presentations” im Investorenbereich der Website von ADC Therapeutics unter ir.adctherapeutics.com zur Verfügung stehen. Der Archiv-Webcast wird im Anschluss an die Telefonkonferenz 30 Tage lang zur Verfügung stehen.

Über ADC Therapeutics

ADC Therapeutics SA (NYSE:ADCT) ist ein im Bereich der späten klinischen Forschung tätiges Biotechnologieunternehmen mit Schwerpunkt auf Onkologie und Vorreiter bei der Entwicklung und Vermarktung von hochwirksamen und zielgerichteten Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (AWK) für Patienten mit hämatologischen Malignomen und soliden Tumoren. Das Unternehmen entwickelt eine umfassende klinische Pipeline auf der Grundlage seiner jahrzehntelangen Erfahrung auf diesem Gebiet und strategischer Target-Auswahl sowie unter Verwendung der proprietären Pyrrolobenzodiazepin-Technologie (PBD) der nächsten Generation. Durch Beantragung als biopharmazeutisches Produkt (Biologics License Application) des Unternehmens für seinen führenden Produktkandidaten Loncastuximab-Tesirin (Lonca, vormals ADCT-402) zur Behandlung eines rezidivierten oder refraktären, diffus großzelligen B-Zell-Lymphoms gewährte die US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA) eine vorrangige Prüfung und legte im Rahmen des Prescription Drug User Fee Act (PDUFA) den 21. Mai 2021 als Zieldatum fest. Camidanlumab-Tesirin (Cami, vormals ADCT-301), der zweite führende Produktkandidat des Unternehmens, wird in einer zulassungsrelevanten klinischen Studie der Phase II mit 117 Patienten für die Behandlung von Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem Hodgkin-Lymphom (HL) geprüft.

Der Sitz von ADC Therapeutics befindet sich in Lausanne (Biopôle), Schweiz. Das Unternehmen betreibt Niederlassungen in London, der Bay Area von San Francisco und in New Jersey. Weitere Informationen finden Sie unter https://adctherapeutics.com/ und folgen Sie dem Unternehmen auf Twitter und LinkedIn.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ansprechpartner für Investoren
Eugenia Litz

ADC Therapeutics

Eugenia.Litz@adctherapeutics.com
Tel.: +44 7879 627205

Amanda Hamilton

ADC Therapeutics

amanda.hamilton@adctherapeutics.com
Tel.: +1 917 288 7023

Ansprechpartner für EU-Medienvertreter
Alexandre Müller

Dynamics Group

amu@dynamicsgroup.ch
Tel.: +41 (0) 43 268 3231

Ansprechpartner für US-Medien
Annie Starr

6 Degrees

astarr@6degreespr.com
Tel.: +1 973-768-2170