Aptorum Group beginnt Vermarktung von bioaktiven nutrazeutischen Tabletten mit Dioscorea Opposita und unterzeichnet Vertriebsvereinbarung in Hongkong

NEW YORK–(BUSINESS WIRE)–Aptorum Group Limited („Aptorum Group“), ein Pharmaunternehmen mit Fokus auf die Entwicklung neuartiger Therapeutika für ungedeckten medizinischen Bedarf weltweit, meldet die Vermarktung eines Nahrungsergänzungsmittels für Frauen in den Wechseljahren, die an damit verbundenen Beschwerden leiden. Das Mittel wird mit einem aus der chinesischen Yamswurzel gewonnenen bioaktiven „DOI“-haltigen Pulver hergestellt. Mit ihrem nicht hormonell basierten Ansatz will die Aptorum Group bestimmten zunehmenden Nahrungsmitteltrends und Bedenken der Verbraucherinnen entgegenkommen. Bis zum Jahr 2030 werden schätzungsweise 1,2 Milliarden Frauen weltweit in der Menopause oder Postmenopause sein1. Der weltweite Markt für Nahrungsergänzungsmittel für klimakterische Beschwerden wird bis 2025 bei einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 16,4 Prozent (2016-2025) voraussichtlich mehr als 50 Milliarden US-Dollar erreichen2. Das Nahrungsergänzungsmittel soll zunächst in Hongkong vermarktet und vertrieben werden. Das Unternehmen beantragt die aufsichtsbehördliche Zulassung für das Inverkehrbringen des Produkts auch in anderen bedeutenden Rechtsgebieten.

Im Rahmen der Vermarktung hat die Aptorum Group über ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft Nativus Life Sciences Limited eine regionale Vertriebsvereinbarung mit Multipak Limited abgeschlossen. Dabei handelt es sich um eine in Hongkong ansässige Unternehmensgruppe, die bekannte Haushaltsmarken vertreibt, darunter Luk Yu® Teebeutel und andere gesundheitsbezogene Produkte.

Über Multipak wird die Aptorum Group in der Lage sein, das Produkt einer umfangreichen regionalen Verbrauchergruppe anzubieten. Mit der Herstellung der bioaktiven nutrazeutischen Tabletten mit Dioscorea Opposita wurde bereits in Kanada begonnen und das Produkt wird in Kürze unter dem Markennamen NativusWellTM auf den Markt kommen.

Die NativusWellTM-Tabletten von Nativus sind natürliche, nicht-hormonelle Nahrungsergänzungsmittel, die DOI enthalten. Das Yamspulver mit DOI bildet die Basis eines nicht-hormonellen Ansatzes, der das allgemeine Wohlbefinden von Frauen im Klimakterium steigern soll. Unabhängig durchgeführten wissenschaftlichen Studien zufolge scheint DOI, der in chinesischen Yamswurzelgewächsen natürlich vorkommende bioaktive Inhaltsstoff, die Biosynthese von Östradiol anzuregen, die Sekretion von Östradiol und Progesteron zu induzieren und die Knochendichte zu erhöhen. Damit wirkt DOI potenziell dem Fortschreiten einer Osteoporose entgegen3, einem der häufigsten Symptome in Verbindung mit der Menopause4.

Eine weiterführende allgemeine Präsentation finden Sie unter: http://ir.aptorumgroup.com/static-files/bcf77574-7bd6-4b9d-8110-d53837238f16

Eine weiterführende Fachpräsentation finden Sie unter: http://ir.aptorumgroup.com/static-files/66346f79-7a03-474a-89be-0eaafaa00d9d

Über Aptorum Group Limited

Aptorum Group Limited (Nasdaq: APM) ist ein pharmazeutisches Unternehmen, das sich der Entwicklung und Vermarktung neuartiger Therapeutika zur Erfüllung ungedeckter medizinischer Bedürfnisse widmet. Die Aptorum Group verfolgt therapeutische Projekte auf den Gebieten seltene Krankheiten, Infektionskrankheiten, Stoffwechselerkrankungen und in anderen Krankheitsbereichen.

Weitere Informationen über die Aptorum Group erhalten Sie unter www.aptorumgroup.com.

Haftungsausschluss und zukunftsgerichtete Aussagen

Die vorliegende Pressemitteilung enthält Aussagen bezüglich der Aptorum Group Limited und ihrer Erwartungen für die Zukunft, Pläne und Aussichten, die „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. In diesem Zusammenhang gelten sämtliche in der Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen. In einigen Fällen können Begriffe wie „kann“, „sollte“, „erwartet“, „plant“, „nimmt an“, „könnte“, „beabsichtigt“, „zielt ab“, „projiziert“ „überlegt“, „glaubt“, „schätzt“, „prognostiziert“, „potenziell“ oder „setzt fort“, Verneinungen dieser Begriffe oder andere ähnliche Ausdrücke Hinweise auf zukunftsgerichtete Aussagen geben. Die Aptorum Group trifft diese zukunftsgerichteten Aussagen im Wesentlichen auf Grundlage ihrer derzeitigen Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und Trends, die ihrer Meinung nach einen Einfluss auf das Geschäft, die finanzielle Situation und die Auswirkungen von Maßnahmen haben könnten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf den Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und unterliegen einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, unter anderem Risiken im Zusammenhang mit den angekündigten Änderungen am Management und an der Organisation, der Fortführung der Dienste und der Verfügbarkeit wichtiger Angestellter, der Fähigkeit, das Produktsortiment durch weitere Produkte für zusätzliche Kundensegmente zu erweitern, den vom Unternehmen erwarteten Wachstumsstrategien, den erwarteten Trends und Herausforderungen in dessen Geschäft, den Erwartungen und der Stabilität seiner Lieferkette sowie den Risiken, die in Form 20-F der Aptorum Group und anderen Unterlagen, die die Aptorum Group möglicherweise in Zukunft bei der SEC einreicht, näher beschrieben sind. Folglich unterliegen die Prognosen in zukunftsgerichteten Aussagen gewissen Änderungen. Die Aptorum Group übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren.


1 World Health Technical Report Series. Research on the Menopause in the 1990’s. Genf, Schweiz: Weltgesundheitsorganisation; 1996.

2https://www.grandviewresearch.com/press-release/global-isoflavones-market

3https://www.ke.hku.hk/story/innovation/the-magic-of-chinese-yam-for-treatment-of-menopausal-syndrome; siehe auch: Scientific Reports, 5-10179.

4https://www.everydayhealth.com/menopause/osteoporosis-and-menopause.aspx

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Investoren:

Tel.: +852 2117 6611

E-Mail: investor.relations@aptorumgroup.com

Medien:

Tel.: + 852 2117 6611

E-Mail: info@aptorumgroup.com