BIOCORP meldet Partnerschaft mit der AARDEX Group zur Erweiterung intelligenter Lösungen für eine präzise Medikamentenadhärenz

Die Unternehmen bieten innovative spezifische Lösungen für klinische Studien und zahlreiche kommerzielle Anwendungen durch die Verbindung ihrer Schlüsseltechnologien

ISSOIRE, Frankreich & WILMINGTON, Del.–(BUSINESS WIRE)–BIOCORP (Paris:ALCOR) (FR0012788065 – ALCOR / PEA/KMU-qualifiziert), ein französisches Unternehmen mit Spezialisierung auf die Gestaltung, Entwicklung und Herstellung von innovativen Medizinprodukten, meldete heute eine Allianz mit der belgischen AARDEX Group, einem weltweit führenden Anbieter von Lösungen für die Medikamentenadhärenz.

Im Rahmen der Allianz sollen die vernetzten Zusatzlösungen für Arzneimittelverabreichungssysteme von BIOCORP mit dem proprietären Medication Event Monitoring System (MEMS®) von AARDEX vereint werden und Patienten und Gesundheitsdienstleistern eine umfassende Lösung zur wirksamen Messung und Kontrolle der Medikamentenadhärenz bieten. Über die finanziellen Bedingungen der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart. In einem ersten Schritt wird die vernetzte Lösung für vorgefüllte Spritzen (PFS) Injay von BIOCORP in die MEMS Adherence Software (MEMS AS®) von AARDEX integriert, um von PFS verabreichte Medikamente mit potenziellen Anwendungen im Bereich der rheumatoiden Arthritis, multiplen Sklerose, Augenheilkunde, Psoriasis oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verbinden. Der Fahrplan sieht zudem die Einbindung in weitere vernetzte Geräte von BIOCORP wie unter anderem Injektions- und Atemwegssysteme vor, um weitere chronische Erkrankungen abzudecken.

David Dalla Vecchia, CEO und Financial Lead der AARDEX Group, sagte: „Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit BIOCORP bekannt zu geben. Unsere Vision ist die kontinuierliche Bereitstellung innovativer datengesteuerter Lösungen für die Medikamentenadhärenz, um digitale Therapeutika und die Patientenermächtigung zu verbessern. Die Partnerschaft mit BIOCORP, einem wahren Vorreiter bei vernetzten Geräten, wird erheblich zu diesem Ziel beitragen und einen großen Wissens- und Erfahrungsschatz vereinen, um den aktuellen Bedürfnissen der klinischen Studien, Patienten und Gesundheitsdienstleister gerecht zu werden.“

Éric Dessertenne, CEO von BIOCORP, schloss: „Die Zusammenarbeit mit der AARDEX Group schafft einen erheblichen Mehrwert für unsere Produkte und unsere Zielgruppe. Dank der Einbindung in die einzigartige Lösung MEMS AS, die die Muster und Verhaltensweisen der Patienten eingehend analysiert, werden wir mehr als die reine Überwachung der Therapieadhärenz ermöglichen und umfassende und maßgeschneiderte Lösungen anbieten, um das Engagement der Patienten zu steigern und dieser Frage effektiv zu begegnen. Das Fachwissen von AARDEX im Bereich der klinischen Studien ist ebenfalls ein großer Vorteil und wird uns in die Lage versetzen, bereits ab der Entwicklungsphase eines Medikaments Beziehungen mit Pharmaunternehmen herzustellen.“

Schwächen rund um die Medikamentenadhärenz sind allen Akteuren des Gesundheitswesens bekannt und ihre klinischen und wirtschaftlichen Folgewirkungen werden seit vielen Jahren quantifiziert und ausführlich dokumentiert. Die Weltgesundheitsorganisation hat festgestellt, dass in den entwickelten Ländern die Adhärenz bei Langzeittherapien in der Allgemeinbevölkerung nur etwa 50% beträgt. Dieses Problem beschränkt sich jedoch nicht nur auf vermarktete Medikamente und die Praxis, sondern hat auch erheblichen Einfluss auf klinische Studien mit entsprechenden Auswirkungen auf die Beurteilung der Wirksamkeit von Medikamenten.

ÜBER DIE AARDEX GROUP

Die AARDEX Group ist weltweit führend bei digitalen Lösungen zur Messung und Handhabung der Medikamentenadhärenz. AARDEX mit Geschäftsstellen in Belgien, der Schweiz und den USA entwickelt und vermarktet digitale Lösungen für Strategien zur Verbesserung der Adhärenz in klinischen Studien, Forschungslandschaften und professionellen Gesundheitssystemen. Als zentraler Akteur kombiniert AARDEX ein komplettes Ökosystem, das seine MEMS® Adherence Software mit einer großen Bandbreite intelligenter Pakete und Geräte verknüpft, die die Adhärenz der Patienten bei allen Verabreichungswegen für Medikamente messen. Unsere Vision ist die kontinuierliche Bereitstellung innovativer datengesteuerter Lösungen für die Medikamentenadhärenz, um digitale Therapeutika und die Patientenermächtigung zu verbessern.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.aardexgroup.com

ÜBER BIOCORP

Das für seine Expertise in der Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten und Verabreichungssystemen bekannte Unternehmen BIOCORP hat mit Mallya eine führende Position im Segment der vernetzten Medizintechnologien erlangt. Dieser intelligente Sensor für Insulin-Injektions-Pens ermöglicht eine zuverlässige Überwachung der injizierten Dosis und bietet damit eine bessere Compliance bei der Behandlung von Diabetikern. Ab 2020 im Handel verfügbar, ist Mallya das führende Produkt im BIOCORP-Portfolio innovativer vernetzter Lösungen. Das Unternehmen beschäftigt 54 Mitarbeiter.

BIOCORP ist seit Juli 2015 an der Euronext notiert (FR0012788065 – ALCOR).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.biocorpsys.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

FÜR MEDIENANFRAGEN – IM AUFTRAG DER AARDEX GROUP
Sophie Beattie

sophie@discovery-pr.com
Mobil: + 44 (0) 7494 129 339

ANSPRECHPARTNER BIOCORP
Jacques Gardette

Chairman of the Board

investisseurs@biocorp.fr

Éric Dessertenne

Chief Executive Officer

Sylvaine Dessard

Marketing & Communication Director

rp@biocorp.fr
+ 33 (0)6 88 69 72 85

ANSPRECHPARTNER ULYSSE COMMUNICATION
Bruno ARABIAN

barabian@ulysse-communication.com
+33 (0)6 87 88 46 26

Nicolas DANIELS

ndaniels@ulysse-communication.com
+33 (0)6 63 66 59 22