Cell-Easy erhält als erstes privates Pharmaunternehmen in Frankreich die Erlaubnis zur Herstellung von Stammzellen

TOULOUSE, Frankreich–(BUSINESS WIRE)–Cell-Easy, ein in Stammzelltherapie spezialisiertes Start-up mit Sitz in Toulouse, gab heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit dem University Hospital Centre in Toulouse sowie die Sicherung der Genehmigung, eine pharmazeutische Herstellungsanlage zur Produktion von Stammzellen – die erste Frankreichs – zu eröffnen, bekannt. Die Bekanntgabe kam nach der im vergangenen Dezember gemachten Ankündigung einer Investitionskapitalaufbringung in Höhe von 1M€.

Dank seines groß angelegten Stammzellen-Herstellungsprozesses beabsichtigt Cell-Easy, regenerative Medizin durch therapeutische Lösungen zu entwickeln, die auf neuartigen Therapien beruhen und für Millionen von Patienten erschwinglich sind.

Das Start-up hat nun eine erste Partnerschaft mit dem University Hospital Center in Toulouse unterzeichnet und wird mesenchymale Stammzellen (oder stromale Zellen) produzieren, welche gemäß guten Herstellungspraktiken aus qualifiziertem Fettgewebe bezogen werden. In einer eingeleiteten ersten klinischen Studie wird Alzheimer bekämpft.

Es ist unser Bestreben, unseren proprietären Stammzellen-Herstellungsprozess zu industrialisieren, damit die Zelltherapie für so viele Patienten wie möglich zugänglich wird. Dabei ist das Ziel, die Kosten um die Zahl 10 zu verringern und die Produktionskapazität über 1 000 000 Dosen/Jahr hinaus zu erhöhen. “, erklärte Pierre Monsan, DG von Cell-Easy und Gründer von Toulouse White Biotechnology (TWB).

Heute stellen Behandlungen auf der Grundlage von Stammzellen eine große therapeutische Hoffnung dar. Was hier aufgebaut wurde, ist Ausdruck der Herangehensweise des University Hospital Centre zur Entwicklung innovativer Technologien, Therapien und Organisationen, die neue Therapien unterstützen, welche auf Wissen und Know-How basieren.“, sagte Marc Penaud, Executive Manager des University Hospital Center in Toulouse.

Des Weiteren erhielt Cell-Easy durch die französische Zulassungsbehörde die Genehmigung, eine pharmazeutische Anlage zur Herstellung von Stammzellen in großem Maßstab gemäß GMP-Standards (GMP = Good Manufacturing Practices / Gute Fertigungspraktiken) zu eröffnen. Diese Genehmigung macht Cell-Easy zur einzigen privaten pharmazeutischen Organisation, die in der Lage ist, Stammzellen in Frankreich in industriellem Maßstab herzustellen, womit sich Cell-Easy stark auf europäischer Ebene positioniert.

Eine Kapitalinvestition zur Finanzierung der schnellen Implementierung der Strategie nicht nur in Frankreich, sondern auch in Europa, wo die Bedürfnisse der Patienten hoch sind, wurde gesichert.

Cell-Easy wird nun Chargen von Stammzellen für Industriepartner herstellen und ist weltweit einer der Vorreiter der Stammzellentherapie.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Presse : Aurelie Mauries aurelie@oxygen-rp.com