Die Bayer AG standardisiert weltweit klinische Anwendungen mit Veeva Vault

Weltweit führendes Unternehmen der Biowissenschaften entscheidet sich für Vault Study Startup und Vault eTMF zur Verbesserung der Effizienz von Studien

BARCELONA, Spanien–(BUSINESS WIRE)–Veeva Systems (NYSE:VEEV) gab heute bekannt, dass die Bayer AG (ETR:BAYN) weltweit Veeva Vault Study Startup und Veeva Vault eTMF ausgewählt hat, um die Studienfreigabe zu beschleunigen und die Transparenz über die Studien hinweg zu verbessern.

„Veeva-Cloud-Anwendungen werden es uns ermöglichen, die Durchführung von Studien zu optimieren“, sagte Jörg Moeller, Head of Pharma R&D bei der Bayer AG. „Wir schätzen die moderne Technologie und den kundenorientierten Partnerschaftsansatz von Veeva.“

Veeva wird es der Bayer AG ermöglichen, klinische Inhalte und Daten auf einer einzigen Cloud-Plattform zu verwalten, um ihre Verarbeitung zu vereinheitlichen. Vault Study Startup strafft den gesamten Prozess des Studienstarts von der Identifizierung des Prüfzentrums bis hin zur Freigabe des Prüfzentrums. Vault eTMF ermöglicht ein aktives TMF-Management für Transparenz und Kontrolle in Echtzeit und hilft Unternehmen aus dem Bereich Biowissenschaften bei der Einhaltung von Compliance-Vorschriften. So bleiben sie immer auf Inspektionen vorbereitet.

Die Zusammenführung dieser beiden Anwendungen ermöglicht es den klinischen Teams der Bayer AG, manuelle Prozesse zu eliminieren, dieselben Studiendokumente gemeinsam zu nutzen und Inhalte aus Vault Study Startup automatisch in Vault eTMF abzulegen.

„Biowissenschaftsunternehmen setzen die klinischen Anwendungen von Veeva Vault ein, um die Studiendurchführung zu beschleunigen, während sie eine wachsende Zahl von klinischen Studien managen“, sagte Rik Van Mol, Vice President of Strategy für die Veeva Development Cloud. „Die Bayer AG wird nun in der Lage sein, einen vollständigen Überblick über die Studiendokumente von der Studienfreigabe bis zum Studienabschluss zu erhalten und gleichzeitig die Inspektionsbereitschaft konstant aufrechtzuerhalten.“

Vault Study Startup und Vault eTMF sind Teil der Veeva Vault Clinical Suite, der ersten Cloud-Plattform der Branche, die CDMS, Study Startup, eTMF, CTMS und Payments umfasst, um das klinische Datenmanagement und den klinischen Betrieb zu vereinheitlichen. Die vereinheitlichte Anwendungs-Suite von Veeva bietet einen globalen Überblick über die Studienaktivitäten und rationalisiert die klinischen End-to-End-Prozesse.

Erfahren Sie auf dem bevorstehenden Veeva R&D and Quality Summit vom 13. bis 14. Oktober 2020 mehr über die Veeva Vault Clinical Suite. Die virtuelle Veranstaltung ist nur für Fachkräfte der Biowissenschaftsbranche zugänglich. Melden Sie sich an und bleiben Sie über die Programmdetails auf dem Laufenden unter veeva.com/R&DSummit. Sehen Sie sich auch die On-Demand-Präsentationen des Veeva R&D and Quality Summit in Europa unter veeva.com/EUSummit an.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Veeva Vault Clinical Suite finden Sie unter veeva.com/Clinical
Vernetzen Sie sich mit Veeva auf LinkedIn: linkedin.com/company/veeva-systems
Folgen Sie @veeva_eu auf Twitter: twitter.com/veeva_eu
Folgen Sie @veeva_eu auf Facebook: facebook.com/veevasystems

Über Veeva Systems

Veeva Systems Inc. ist der Marktführer im Bereich von Software auf Cloud-Basis für die internationale Life-Sciences-Branche. Veeva hat sich der Innovation, höchster Produktqualität und dem Kundenerfolg verpflichtet. Das Unternehmen betreut mehr als 875 Kunden, von den größten Pharmakonzernen der Welt bis hin zu neu gegründeten Biotechfirmen. Veeva hat seinen Hauptsitz in der San Francisco Bay Area und verfügt über Niederlassungen in ganz Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen finden Sie unter veeva.com/eu.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, so etwa zur Marktnachfrage und zur Akzeptanz der Produkte und Dienstleistungen von Veeva, zu den Ergebnissen aus der Nutzung von Produkten und Dienstleistungen von Veeva und zu allgemeinen Geschäftsbedingungen (einschließlich der laufenden Auswirkungen von COVID-19), insbesondere in der Life-Sciences-Branche. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf vergangenen Geschäftsleistungen von Veeva und den aktuellen Plänen, Schätzungen und Erwartungen des Unternehmens und stellen keine Zusicherung dar, dass diese Pläne, Schätzungen oder Erwartungen erreicht werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stehen für die Erwartungen von Veeva zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Spätere Ereignisse könnten dazu führen, dass diese Erwartungen sich ändern, und Veeva lehnt jegliche Verpflichtung zu einer Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen in der Zukunft ab. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich davon abweichen. Zusätzliche Risiken und Unsicherheiten, die sich auf die Finanzergebnisse von Veeva auswirken könnten, sind unter den Überschriften „Risk Factors“ und „Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations“ in der Einreichung des Unternehmens auf Formular 10-Q für den Zeitraum bis zum 30. April 2020 enthalten. Diese ist auf der Website des Unternehmens unter veeva.com im Bereich für Investoren und auf der Website der SEC unter sec.gov verfügbar. Weitere Informationen zu potenziellen Risiken, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken könnten, werden in anderen Einreichungen enthalten sein, die Veeva gelegentlich bei der SEC vorlegt.

® 2020 Veeva Systems, Inc., Alle Rechte vorbehalten. Veeva und das Veeva-Logo sind Marken von Veeva Systems Inc.

Veeva Systems Inc. besitzt weitere eingetragene und nicht eingetragene Marken.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Roger Villareal

Veeva Systems

925 264 8885

roger.villareal@veeva.com

Kiran May

Veeva Systems

+44 796 643 2912

kiran.may@veeva.com