Die Umfrage „Life and Work Beyond 2020“ von Avaya zeigt die Schlüsselrolle, die Unternehmen für das Wohlbefinden des Einzelnen spielen

Flexibilität am Arbeitsplatz und Kundeninteraktionen, die Freude bereiten, werden heute von Mitarbeitern und Kunden hoch geschätzt

RALEIGH-DURHAM, North Carolina–(BUSINESS WIRE)–Avaya (NYSE: AVYA), ein weltweit führender Anbieter von Lösungen zur Verbesserung und Vereinfachung von Kommunikation und Zusammenarbeit, veröffentlichte heute die Ergebnisse einer neuen Umfrage, „Life and Work Beyond 2020: The Change Makers“ (Leben und Arbeiten nach 2020: Die Wegbereiter der Veränderung), die untersucht, wie sich die Einstellungen und Gefühle gegenüber dem Privat- und Arbeitsleben im letzten Jahr verändert haben. Die Avaya-Umfrage deckt eine signifikante Diskrepanz in Bezug auf das Glücksempfinden auf: Nur 27 % der Befragten gaben an, im Jahr 2020 glücklicher zu sein, während 43 % sagten, sie seien weniger glücklich. Die Umfrage zeigt auch, dass Unternehmen die Chance haben, das Wohlbefinden zu steigern: 56 % sagen, dass hybride Arbeit das Potenzial hat, ihr Wohlbefinden zu verbessern, und 79 % geben an, dass sie bei der Zusammenarbeit mit dem Kontaktzentrum eines Unternehmens erwarten, dass die Mitarbeiter alles tun, um sie zufrieden zu stellen.

Die digitale Transformation und die Pandemie haben die Art und Weise, wie wir arbeiten und einkaufen wollen, nachhaltig verändert. Als Arbeitnehmer wünschen wir uns eine hybride Arbeitsumgebung, die mehr Auswahl bietet und den unflexiblen Alltagstrott überflüssig macht. Als Verbraucher wollen wir mit Unternehmen über die Kanäle interagieren, die wir bevorzugen, und wir erwarten eine sofortige Reaktion bei der Erfüllung unserer individuellen Bedürfnisse. Unternehmen, die dieser veränderten Dynamik gerecht werden wollen, benötigen zusammensetzbare Lösungen, mit denen sie die ideale Kommunikations- und Kollaborationsumgebung aufbauen können, um dezentrale Teams zu managen und diese Teams zu befähigen, Kunden zu begeistern.

„Die Avaya-Studie ‚Life and Work Beyond 2020‘ zeigt eindrucksvoll, dass Unternehmen heute eine entscheidende Rolle für unser Wohlbefinden spielen, sowohl als Arbeitgeber als auch als Dienstleister“, sagt Simon Harrison, Chief Marketing Officer bei Avaya. „Die Frage ist, wie können Unternehmen hybrides Arbeiten ermöglichen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Mitarbeiter über die Tools verfügen, die sie benötigen, um die Kunden durchgängig zu begeistern? Avaya OneCloud ist eine zusammensetzbare Kommunikations- und Kollaborationsplattform, die es Unternehmen ermöglicht, Mitarbeiter- und Kundenerfahrungen miteinander zu verknüpfen, mit einer fließenden, nahtlosen Interaktion, unabhängig davon, wo die Mitarbeiter arbeiten, während sie gleichzeitig in die Lage versetzt werden, schnell unvergessliche Erlebnisse im richtigen Moment zu schaffen und zu liefern.“

Die wichtigsten Erkenntnisse aus der Umfrage „Life and Work Beyond 2020“ von Avaya

Unsere Glücksquellen verändern sich – und viele sind weniger glücklich

Zu den wenig überraschenden Hauptquellen für weniger Glück im Jahr 2020 gehören laut der Umfrage die COVID-19-Pandemie (82 %), weniger direkte Kontakte mit anderen (68 %) und finanzielle Sorgen (64 %). Allerdings gab es unter den 27 % der Befragten, deren Glücksgefühl zugenommen hat, einige Überraschungen, einschließlich der Flexibilität bei der Entscheidung, wo sie arbeiten wollen (62 %) und mehr Arbeit von zu Hause aus sowie Chefs, die den Mitarbeitern vertrauen (57 %).

Arbeit braucht Flexibilität

Der Wunsch nach mehr Flexibilität bei der Arbeit wird durch die Tatsache verdeutlicht, dass sich 46 % aller Befragten in einer täglichen Routine gefangen fühlen und 43 % Schwierigkeiten haben, die richtige Work-Life-Balance zu finden. Ferner glauben 56 %, dass hybrides Arbeiten ihr Wohlbefinden potenziell verbessern wird, und 60 % würden staatliche Richtlinien zur Förderung des hybriden Arbeitens unterstützen.

Veränderte Werte formen die Art und Weise, wie wir einkaufen, um

Heute stehen Ehrlichkeit, Respekt und Optimismus an oberster Stelle, und 69 % der Befragten geben an, dass sie aktiv (33 %) oder manchmal (36 %) Unternehmen wie Banken, Einzelhändler, Versorgungsunternehmen, Anbieter im Gesundheitswesen und Telekommunikationsanbieter wählen, die ihre Werte widerspiegeln. Mehr als einer von zwei Befragten bevorzugt einen Mix aus verschiedenen Möglichkeiten, mit Unternehmen in Kontakt zu treten, darunter eine Telefonnummer auf jeder Webseite oder App (69 %) und mehr Hilfe auf Websites (57 %). Beinahe die Hälfte der Befragten (47 %) sagt, dass Bequemlichkeit wichtiger ist als der Preis.

Unternehmen beeinflussen unser Wohlbefinden stark

Der Einfluss von Unternehmen auf das Wohlbefinden ist enorm: 71 % der Befragten geben an, dass Probleme mit dem Kundendienst für sie eine große Sache sind (28 %) oder erheblichen (43 %) Stress bedeuten. Ganze 79 % erwarten von Kundenzentren von Unternehmen, dass sie alles tun, um sie zu glücklichen Kunden zu machen, aber nur 13 % sagen, dass Unternehmen sie sich nach einer Interaktion immer gut fühlen lassen, und nur 8 % sagen, dass sie regelmäßig von ihren Interaktionen begeistert sind.

Die Umfrage von November 2020 stützt sich auf die Befragung von 10.000 Verbrauchern und Mitarbeitern in verschiedenen Märkten weltweit, darunter Ägypten, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Kanada, Saudi-Arabien, Österreich, die Schweiz, die VAE und die USA.

Zusätzliche Quellen

Über Avaya

Unternehmen werden auf den Erfahrungen aufgebaut, die sie vermitteln, und tagtäglich werden Millionen solcher Erfahrungen von der Avaya Holdings Corp. (NYSE: AVYA) generiert. Avaya formt die zukünftige Arbeitswelt mit Innovationen und Partnerschaften, die bahnbrechende Geschäftsvorteile bieten. Unsere Cloud-Kommunikationslösungen und unser Multi-Cloud-Anwendungsökosystem schaffen personalisierte, intelligente und mühelose Erlebnisse für Kunden und Mitarbeiter, um strategische Ambitionen und gewünschte Ergebnisse zu erreichen. Wir setzen uns gemeinsam dafür ein, dass Ihr Unternehmen wächst, indem wir Erlebnisse liefern, die zählen. Erfahren Sie mehr unter http://www.avaya.com/

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, sofern es sich nicht um Aussagen über historische Fakten handelt, gelten als „zukunftsgerichtete“ Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Wertpapierrechts. Diese Aussagen lassen sich an der Verwendung zukunftsbezogener Begriffe erkennen, darunter „voraussehen“, „glauben“, „fortsetzen“, „könnte“, „schätzen“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „eventuell“, „möglicherweise“, „unsere Vision“, „planen“, „potenziell“, „vorläufig“, „vorhersagen“, „sollten“, „werden“, oder „würden“ beziehungsweise an der Verneinung oder Variationen dieser Wörter oder vergleichbarer Begriffe. Das Unternehmen stützt diese zukunftsgerichteten Aussagen auf seine derzeitigen Erwartungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen. Zwar geht das Unternehmen von der Angemessenheit dieser Erwartungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen aus, jedoch handelt es sich nur um Vorhersagen, die mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten behaftet sind, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Die Faktoren werden im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K und in den nachfolgenden Quartalsberichten auf Formular 10-Q erläutert, die bei der Securities and Exchange Commission (der „SEC“) eingereicht wurden und unter www.sec.gov abrufbar sind, und können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Das Unternehmen weist darauf hin, dass die Liste wichtiger Faktoren, die bei der SEC eingereicht wurde, möglicherweise nicht alle für den Leser wesentlichen Faktoren enthält. Darüber hinaus werden sich angesichts dieser Risiken und Ungewissheiten die Angelegenheiten, auf die in den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, eventuell nicht bewahrheiten. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht dazu, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Alle durch ®, TM oder SM gekennzeichneten Marken sind jeweils eingetragene Marken, Warenzeichen und Servicemarken von Avaya Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Quelle: Avaya Newsroom

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für Medienanfragen:

Alex Alias

alalias@avaya.com