DTN schützt COVID-19-Ersthelfer mit kostenlosen Wetterdiensten für Mitarbeiter im Gesundheitswesen und Ersthelfer weltweit

BURNSVILLE, Minnesota, USA–(BUSINESS WIRE)–Das Wetter ist immer ein Faktor, wenn es um die Sicherheit von Menschenleben und Bauten geht. Angesichts der überwältigenden Reaktion auf die COVID-19-Krise und des unbeständigen Frühlingswetters treten diese Risiken nun verstärkt auf. Triage-Zelte und andere temporäre Außenanlagen sind ebenso wie andere lebensrettende Maßnahmen äußerst anfällig für Witterungsereignisse. Die Kliniken können Patienten bei gefährlichen Wetterbedingungen u. U. nicht verlegen, und die Arbeit von Ersthelfern kann erschwert werden.

Deshalb hat DTN, eine unabhängige Quelle für Einsichten, Analysen und Lösungen zur Entscheidungshilfe, heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen Kliniken, medizinische Einrichtungen, Gesundheitsbehörden und Ersthelfer weltweit während der COVID-19-Pandemie unterstützt – mit dem Angebot, den Premier-Wetter-App-Dienst WeatherSentry von DTN kostenlos zu nutzen.

„Bei DTN haben wir uns verpflichtet, unsere Einblicke zugänglich zu machen, um alle zu unterstützen, die unsere Welt ernähren, in Bewegung halten und schützen“, sagte Mike Eilts, Senior Vice President Wetter bei DTN. „Unsere Arbeitnehmer und Organisationen im Gesundheitswesen sind beim Schutz der Bürger weltweit ganz vorne mit dabei und arbeiten in einigen Fällen in suboptimalen Strukturen. Es ist wichtig, dass sie bei Bedarf Zugang zu den bestmöglichen verfügbaren Wetterinformationen haben, damit sie schnell reagieren und ihre eigene Sicherheit und die ihrer Patienten bei Unwettern gewährleisten können.“

Mitarbeiter im Gesundheitswesen, Kliniken, Gesundheitsbehörden und Ersthelfer weltweit können sich zwei Monate lang kostenlos für WeatherSentry registrieren. Das Abonnement umfasst den Zugang per Internet und mobile App zu Benachrichtigungen auf professionellem Niveau für mobile Positionen und feste Standorte, Anzeigen von und Warnungen vor Blitzen in Echtzeit, Zugbahnen schwerer Unwetter per Radar, stundenweise Vorhersagen oder für die nächsten zwei Wochen sowie täglich rund um die Uhr Zugang zu den Meteorologen von DTN.

„DTN gibt es schon lange – wir unterstützen unsere Kunden weltweit mit beispiellosen Einsichten in schwierigen Situationen – etwa dann, wenn Kunden bei extremen Witterungsereignissen draußen arbeiten“, sagte Eilts. „Wir sind stolz darauf, dass wir die Gesundheitsorganisationen und Ersthelfer unserer Welt dann mit WeatherSentry unterstützen können, wenn sie diese Informationen am meisten brauchen.“

Zeitberechnung und Genauigkeit unserer Vorhersagen und Echtzeitbenachrichtigungen sind bei gefährlicher Wetterlage entscheidend für die Verminderung der Auswirkungen auf die Menschen. Die Nutzer von WeatherSentry erhalten Zugang zu präzisen, akkuraten und zuverlässigen Wetterdaten, die in einem einzigen Fenster präsentiert und bei veränderten Bedingungen aktualisiert werden.

WeatherSentry ist im Google Play Store für Nutzer von Android-Mobiltelefonen und -Tablets sowie im App Store für iOS-Geräte erhältlich, sobald das kostenlose Abonnement autorisiert wurde. Weitere Informationen und die Anmeldung für den kostenlosen Dienst finden Sie auf der Seite von DTN WeatherSentry für COVID-19-Ersthelfer.

Über DTN

DTN liefert akkurate, objektive und umsetzbare Einblicke in Echtzeit, mit denen das Vertrauen der Kunden vergrößert und Geschäftsentscheidungen unterstützt werden. In einer Welt voller Daten können Informationen mit solchen umsetzbaren Einblicken in Wetter- und Finanzanalysen verstanden werden, und es werden damit veränderte Prozesse auf den Weg gebracht und Firmenerfolge gefördert. DTN befähigt die Kunden in den Bereichen Landwirtschaft, Energie und Transportwesen – also diejenigen, die beständig daran arbeiten, unsere Welt zu ernähren, in Bewegung zu halten und zu schützen. Wir sind der Überzeugung, dass unsere Kunden, wenn sie aufs Genaueste mit den zuverlässigsten und innovativsten Informationen versorgt werden, erfolgreich sein werden – und dass wir alle davon etwas haben. Die äußerst akkuraten und zuverlässigen Lösungen von DTN sind mit mehr als 140 Patenten gesichert. Das Unternehmen gibt mit der Zeitschrift Progressive Farmer die führende Publikation für die Landwirtschaft heraus. Es hat seinen Hauptsitz in Minneapolis, Minnesota, USA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Lori Johnson

lori.johnson@dtn.com
+1 4056099171 (USA)

+31 615370158 (Niederlande)