DxPx Konferenz am 17. November mit Investoren aus über 20 Ländern

Internationale Partnering-Konferenz für Diagnostik, Regenerative Medizin und Research Tools mit umfangreichem On- und Offline-Programm

DÜSSELDORF, Deutschland–(BUSINESS WIRE)–Die DxPx 2020 bietet als Europas größte internationale Partnering Konferenz für die Diagnostik, Digital Health, Regenerative Medizin und Research Tool Industrie eine ideale Netzwerk-Plattform für Startups, Unternehmen und Investoren. In diesem Jahr findet sie erstmals in hybrider Form, also analog und digital, statt. Den Teilnehmern bietet sich die Möglichkeit vorterminierter One-on-One Meetings mit weiter über 150 aktiven Investoren sowie Podiumsdiskussionen mit führenden Vertretern von Family Offices, Venture Capital- und Private Equity Unternehmen zu verfolgen.

Nach Anmeldung ist die Teilnahme per Smartphone, Tablet oder Computer von überall auf der Welt, und somit ohne sich der gesundheitlichen Gefahr einer Infektion mit dem Corona-Virus auszusetzen, möglich, um Investitionsmöglichkeiten, M&A- und Lizenzoptionen und R&D Partnerschaften zwischen Unternehmern und Investoren zu evaluieren.

Zu den Sponsoren der DxPx gehören unter anderem Roche Diagnostics, Euroimmun, MyBioGates, die US Investment Bank Brown Gibbons Lang und der Beratung SilverSky LifeSciences. Neben Teilnahme am Partnering und Panel-Diskussionen haben ausgewählte Unternehmen die Möglichkeit, sich innerhalb des China-Forums Investoren wie beispielsweise Fosun Pharma oder Goldman Sachs aus der Volksrepublik zu präsentieren. Nach über 400 Teilnehmern im letzten Jahr stellt die DxPx mehr aktive Investoren mit Fokus Diagnostik, Precision Medicine und Research Tools als jede andere Partnering Konferenz in Aussicht.

„Wir wollen mit der DxPx einen intensiven Austausch zwischen den Newcomern der Branche und etablierten Unternehmen fördern und freuen uns auf weitere Bewerbungen. Neben der digitalen Teilnahme an Panels, stellt zudem die Möglichkeit bereits vorab terminierbarer One-on-One-Meetings mit Investoren oder anderen potentiellen Geschäftspartnern einen ungemeinen Mehrwert der DxPx für alle Teilnehmer dar“, freut sich Dr. Mirko Stange als Initiator der DxPx.

Über 30 renommierte Investoren werden allein in den Podiumsdiskussionen ihr Wissen und ihre Erfahrungen teilen. Beispiele sind Lions Head, ein Fund der Bill and Melinda Gates Foundation, Capricorn Partners, Illumina Ventures, Earlybird Partners oder mit CS Ventures auch ein auf Diagnostik-fokussierter Corporate Investor aus Neuseeland.

Dr. Bernd Goergen, Partner beim DxPx Sponsor High-Tech Gründerfonds: „Die Menschheit wird immer mehr von personalisierten Therapien profitieren. In der Lage zu sein, hochwirksame Behandlungen durchzuführen, hängt dabei stark vom Zugang zu neuen innovativen Diagnoselösungen ab. Partnerschaften zwischen Pharma, Biotechnologie und Diagnostik werden zunehmend an Wert gewinnen und wir freuen uns daher auf diesjährige Veranstaltung. Wir empfehlen innovativen Unternehmen, ihren Pitch einzureichen, um die Chance zu erhalten, für einen Firmenpräsentationsplatz ausgewählt zu werden.“

Unternehmen können sich für eine Live-Vorstellung und den DxPx-Award noch bis zum 31. Oktober unter https://dxpx-conference.com/pitch-award/ bewerben.

Journalisten können sich online registrieren: info@dxpx-conference.co

Contacts

Kontakt
Thyll Dammer

CEO SLS Partnering GmbH

t.dammer@dxpx-conference.com

Pressekontakt
Dagmar Metzger

Tel: +49-89-3577579-0

Email: info@wordstatt.de