Endeavour Vision schliesst den Endeavour Medtech Growth II LP Fonds bei 375 Mio. USD, mit dem Ziel, in transformative Gesundheitstechnologien zu investieren

Der neue Fonds wird in disruptive Technologien investieren, welche die Gesundheitsversorgung optimieren und Behandlungsergebnisse für Patienten verbessern sollen

ST. PETER PORT, Guernsey & GENF & MINNEAPOLIS–(BUSINESS WIRE)–Endeavour Vision hat heute das Closing des Endeavour Medtech Growth II (EMG II) LP Fonds mit Kapitalzusagen in Höhe von 375 Mio. USD bekannt gegeben. Die strategische Ausrichtung des Fonds gleicht dem vorherigen: Die Unterstützung von Medizintechnologie- und digitalen Gesundheitsinnovationen im kommerziellen Wachstums-Stadium, welche die Gesundheitsversorgung verbessern und Gesundheitssysteme effizienter machen. Sowohl neue als auch wiederkehrende Investoren unterstützten EMG II LP, darunter öffentliche Pensionsfonds, Multi-Manager-Fonds, Family Offices und vermögende Privatpersonen. EMG II LP baut auf die zwanzigjährige Erfahrung von Endeavour Vision im Gesundheitswesen auf, mit bisher über 500 Mio. USD Investitionen in 42 Unternehmen, von denen 21 durch eine Akquisition oder einen Börsengang monetisiert worden sind.


Der Fondsabschluss erfolgt zu einem Zeitpunkt, in dem sich unser Blick auf ein Leben nach der COVID-19 Pandemie richtet, welche die Menschen die letzten zwölf Monate fest im Griff hatte. Diese Krise hat die Einführung neuer Gesundheitstechnologien und innovativer Möglichkeiten zur Fernversorgung von Patienten beschleunigt . Weitere Megatrends wie eine alternde Bevölkerung, der Anstieg an Menschen mit chronischen Erkrankungen und die angespannten Gesundheitsbudgets werden die Nachfrage nach kosteneffizienten Lösungen hoch halten. Deshalb bleibt die Schaffung von innovativen Lösungen im Gesundheitswesen langfristig eine Priorität, was wiederum Investoren vielfältige Möglichkeiten für attraktives Kapitalwachstum bieten kann. Der Fonds hat bereits sieben Unternehmen mit insgesamt mehr als 100 Mio. USD unterstützt: IntelyCare, CeQur, Rapid Micro Biosystems, SOPHiA GENETICS, Nalu Medical, Lumeon und Relievant Medsystems.

“Regierungen, die breite Bevölkerung und Investoren sind sich mehr denn je der strategischen Bedeutung des Gesundheitswesens und seiner Grenzen bewusst,” sagt Bernard Vogel, Mitbegründer und Managing Partner bei Endeavour Vision. “Dies beschleunigt die Nachfrage nach bahnbrechenden Lösungen für eine nachhaltige Gesundheitsversorgung. Deshalb könnte das Timing für EMG II LP nicht besser sein. Wir möchten den Fondsanlegern für ihr Vertrauen in unser Team und unsere Strategie danken. Vor dem Hintergrund eines im Umbruch stehenden und schnell-wachsend Gesundheitssektors werden unsere Investoren nicht nur das Potential für attraktive Renditen, sondern auch direkt die Auswirkungen ihrer Unterstützung auf die Verbesserung des Lebens von Patienten sehen können.”

“Als verantwortungsbewusster Investor arbeiten wir im Auftrag der britischen Kommunalverwaltung und sind daran interessiert, für deren Pensionskassenmitglieder nachhaltige, langfristige und risikoangepasste Werte für die Pensionspläne zu finden, die einen positiven Beitrag zur Gesellschaft leisten,“ sagte Nicholas Hinchcliffe, Direktor Investments von London Local Pensions Partnership. “Das Gesundheitswesen und die Gesundheitstechnologie bieten ein solches Anlageprofil und tragen zur Diversifizierung unserer Kundenportfolios bei. Durch Investitionen in diesen dynamischen Sektor über den EMG II LP Fonds von Endeavour Vision, haben wir Zugang zu Entwicklungen bei wegweisenden klinischen Behandlungen.”

Endeavour Vision ist eines der grössten internationalen Investmentteams, welches sich auf Medizintechnik und digitale Gesundheit konzentriert. Die Firma arbeitet mit bahnbrechenden Unternehmen zusammen und unterstützt diese nicht nur finanziell, sondern auch mit strategischem und operativem Wissen, um ihnen globalen Erfolg zu ermöglichen.

“Medizintechnologie und Digital Health bieten die für den Gesundheitssektor einzigartige Möglichkeit, zu attraktiven Bewertungen in Unternehmen zu investieren, die sich bereits in der Kommerzialisierungsphase befinden.“ sagt Damien Tappy, Präsident und Managing Partner bei Endeavour Vision. „Mit unserem privilegierten Stand als anerkannte Spezialisten und Industrie-Veteranen auf beiden Seiten des Atlantik blicken wir mit Enthusiasmus auf die schneller werdenden Veränderungen in der Gesundheitsbranche über die nächsten zehn Jahre und unsere aktive Rolle in deren Mitgestaltung.“

Für weitere Informationen zu Endeavour Vision, sehen Sie bitte unsere Infografik. Hier finden Sie zusätzlich eine Kurz-Zusammenfassung zum EMG II LP Fund und dem existierenden Portfolio.

– Ende –

Über Endeavour Vision

Endeavour Vision ist eine im Jahr 2000 gegründete Risikokapital- und Wachstumsgesellschaft, welche in wachsende Medizintechnikunternehmen und Unternehmen für digitale Gesundheitslösungen in Europa und in den USA investiert. Seine Investmentteams sitzen in Genf, Schweiz und in Minneapolis, USA. Mehr Informationen und eine komplette Portfolioliste der Unternehmen finden Sie auf endeavourvision.com.

Contacts

Sarbjit Kunar

sk@endeavourvision.com
+41 79 720 09 21