FLIR Systems führt die FLIR Screen-EST-Software zur Verbesserung des Hauttemperatur-Screenings im Hinblick auf COVID-19 ein

FLIR Screen-EST ist für den Einsatz mit Wärmebildkameras von FLIR erhältlich, die für Hauttemperatur-Screening verwendet werden und eine schnellere Lösung für stark frequentierte Bereiche bieten

ARLINGTON, Virginia–(BUSINESS WIRE)–FLIR Systems, Inc. (NASDAQ: FLIR) kündigte heute die FLIR Screen-ESTTM-Software für Wärmebildkameras der FLIR T-Serie, Exx-Serie und A-Serie an. Die Software bietet automatische Messinstrumente, mit denen Messungen der Hauttemperatur von Personen mit erhöhter Temperatur an Eingängen, Kontrollpunkten und anderen stark frequentierten Bereichen innerhalb von zwei Sekunden oder weniger durchgeführt werden können, wobei die empfohlenen Richtlinien zur sozialen Distanzierung eingehalten werden.


„Regierungen und Unternehmen auf der ganzen Welt arbeiten hart an der Entwicklung neuer Verfahren zur Sicherstellung der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit im Zusammenhang mit COVID-19, einschließlich des Einsatzes radiometrischer Wärmebildkameras als Teil eines umfassenden Frontline-Screenings“, sagte Jim Cannon, Präsident und CEO von FLIR. „Mit der FLIR Screen-EST-Software können diese Organisationen jetzt die Geschwindigkeit und Genauigkeit von Frontline-Screenings beim Einsatz der Wärmebildkameras von FLIR erhöhen.“

Die FLIR Screen-EST-Methode

Die FLIR Screen-EST-Software ist so konzipiert, dass automatisch eine Hauttemperaturmessung in der Nähe des Tränenkanals der einzelnen Personen durchgeführt wird, dem Oberflächenbereich, der am engsten mit der Körperkerntemperatur korreliert ist. Bei Verwendung mit Kameras der T-Serie, Exx-Serie oder A-Serie ermöglicht die Software ein um 50 Prozent schnelleres Screening von Personen als der vorhandene On-Camera-Screen-Modus von FLIR Systems. Dadurch wird der Durchsatz beschleunigt. Wenn die Software eine Hauttemperatur feststellt, die einen Schwellenwert über dem durchschnittlichen Basiswert überschreitet, benachrichtigt Screen-EST den Anwender und zeigt oder löst einen akustischen Alarm auf dem Anzeigemonitor des Betroffenen aus. Die Person sollte dann zu einem sekundären medizinischen Screening* überwiesen werden.

Auf der Grundlage von fast zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung thermischer Messlösungen für das Hauttemperatur-Screening nimmt Screen-EST automatisch Hauttemperaturmessungen am Screening-Standort vor, um einen durchschnittlichen Hauttemperatur-Basiswert zu bestimmen. Anschließend werden im Laufe des Tages weitere Stichproben hinzugefügt. Diese Screening-Methode der relativen Temperatur trägt dazu bei, regelmäßige Körpertemperaturschwankungen zu berücksichtigen, die durch natürliche biologische und externe Umweltfaktoren verursacht werden, und reduziert so die Anzahl ungenauer Messwerte, die sich auf absolute Temperatur-Alarmsysteme auswirken können.

Die FLIR Screen-EST-Software ist für Windows-basierte Laptops und Desktops bestimmt. Sie bietet eine Plug-and-Play-Verbindung für FLIR Wärmebildkameras und kann innerhalb weniger Minuten installiert oder wieder entfernt werden. Dies bietet den Anwendern zusätzliche Flexibilität, um Standorte mühelos zu wechseln oder die Kamera für andere Zwecke, z. B. zur Wartung von Anlagen oder zur Maschineninspektion, schnell abnehmen zu können.

Die FLIR Screen-EST Software für Kameras der T-Serie ist ab sofort weltweit für 595 USD, 595 EUR und 499 GBP in englischer Sprache ausschließlich auf FLIR.com und über autorisierte FLIR-Händler erhältlich. Screen-EST Software für die Exx-Serie und die A-Serie wird im Laufe dieses Monats erhältlich sein. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte www.flir.com/screen-est.

* FLIR-Kameras sind nur für das Frontline-Hauttemperatur-Screening vorgesehen. Sie erkennen kein Fieber, keine Viren oder andere spezifische medizinische Erkrankungen. Jeder, der eine erhöhte Hauttemperatur aufweist, muss zur Diagnosestellung von medizinischem Personal mit medizinischer Ausstattung erneut untersucht werden.

Über FLIR Systems, Inc.

FLIR Systems wurde 1978 gegründet und ist ein weltweit führendes Industrietechnologieunternehmen mit Fokus auf intelligente Sensorenlösungen für Verteidigungs-, Industrie- und Gewerbeanwendungen. Die Vision von FLIR Systems ist, als „sechster Sinn der Welt“ zu dienen und Technologien zu entwickeln, die dazu beitragen, dass fundiertere Entscheidungen zum Schutz von Leben und Lebensumfeld getroffen werden können. Weitere Informationen finden Sie unter www.flir.com und folgen Sie @flir.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ansprechpartner Medien:
Eleana Stayer

FLIR Systems

Telefon: +44 7545 204375

E-Mail: eleana.stayer@flir.com

Investorenbeziehungen:
Lasse Glassen

Addo Investor Relations

Telefon: 424 238 6249

E-Mail: lglassen@addoir.com