LabTwin-CEO Magdalena Paluch wird Mitglied des Forbes Technology Council und gewährt Wissenschaftlern Einblicke in KI und maschinelles Lernen

Der Forbes Technology Council ist eine Community für überragende CIOs, CTOs und Technologiemanager, der nur eingeladene Führungskräfte beitreten können

BERLIN–(BUSINESS WIRE)–Die LabTwin GmbH, Anbieterin des ersten sprach- und KI-gestützten digitalen Laborassistenten, hat heute die Aufnahme ihres CEO Magdalena Paluch in den Forbes Technology Council bekannt gegeben. Die Mitgliedschaft bei dieser Community ist nur auf Einladung von Topmanagern aus der Technologiebranche möglich.


„Es ist mir eine besondere Ehre, dieser Community von Technologiemanagern beitreten zu dürfen, die bedeutende Einblicke in Innovationen und Weiterentwicklungen bieten, die unsere Welt verändern werden“, so Magdalena Paluch, CEO und Mitbegründerin von LabTwin. „Wir bei LabTwin befinden uns auf dem neuesten Stand der Sprach- und KI-Technologie, und ich freue mich darauf, meine Ideen zu bahnbrechenden Technologien mit Wissenschaftlern zu teilen und mit anderen Technologiepionieren zusammenzuarbeiten.“

Magdalena wurde aufgrund ihrer breitgefächerten Erfahrungen und herausragenden Kenntnisse von einem Prüfungsausschuss ausgewählt. Kriterium für die Aufnahme sind eine Erfolgsbilanz, die sich auf das Unternehmenswachstum auswirkt, sowie persönliche und berufliche Erfolge und Auszeichnungen.

„Wir freuen uns, Magdalena in unserer Community willkommen zu heißen“, erklärt Scott Gerber, Gründer von Forbes Councils, einem Zusammenschluss, dem auch der Forbes Technology Council angehört. „Unser Ziel bei Forbes Councils besteht darin, bewährte Führungskräfte aus allen Branchen zusammenzubringen und ein kuratiertes, sozialkapitalorientiertes Netzwerk aufzubauen, das seinen Mitgliedern hilft, sich beruflich weiterzuentwickeln und die Geschäftswelt noch stärker zu prägen.“

Über Forbes Councils

Forbes Councils ist ein Zusammenschluss von Communitys, die nur auf Einladung zugänglich sind und in Kooperation mit Forbes und den Gründern des Young Entrepreneur Council (YEC) aufgebaut wurden. In Forbes Councils treffen überragende Unternehmer und Führungskräfte auf Menschen und Ressourcen, die ihnen helfen können, mehr Wachstum zu erzielen. Weitere Informationen zum Forbes Technology Council finden Sie unter forbestechcouncil.com. Näheres zu Forbes Councils finden Sie unter forbescouncils.com.

Über LabTwin

LabTwin erstellt die nächste Generation digitaler Labortools für intelligente Labore, beginnend mit dem weltweit ersten sprachgesteuerten Laborassistenten. Mit LabTwin können Wissenschaftler Daten erfassen, Informationen abrufen, Experimente verwalten und Dokumentation optimieren – ganz einfach über Sprachbefehle. Anhand von Technologie für Spracherkennung und maschinelles Lernen vereinfacht der intelligente Assistent von LabTwin die Datenerfassung, strukturiert wertvolle Informationen und gibt in Echtzeit Empfehlungen für besser informierte, datengestützte Entscheidungen. LabTwin verfolgt das Ziel, wissenschaftlich Tätige zu stärken, und wird von BCG Digital Ventures finanziell unterstützt. Der sprachgesteuerte Assistent des Unternehmens wird von Hunderten Wissenschaftlern in führenden Biopharmaunternehmen sowie akademischen Einrichtungen auf der ganzen Welt eingesetzt, darunter das Deutsche Primatenzentrum (DPZ), das Medizinzentrum der Universität Göttingen und die University of California, San Francisco.

Weitere Informationen sind verfügbar auf der Website von LabTwin. Folgen Sie uns auf LinkedIn, Facebook und Twitter, um aktuelle Unternehmensinformationen zu erhalten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Guru Singh

press@labtwin.com
+491608892586