leon sichert Series-B-Finanzierung und geht strategische Partnerschaft mit Evotec ein

MÜNCHEN–(BUSINESS WIRE)–leon-nanodrugs GmbH, führender Wegbereiter für Nanotechnologie in der Pharmaindustrie, gab heute den erfolgreichen Abschluss einer Series-B-Finanzierungsrunde bekannt. Mit dem zusätzlichen Kapital soll die führende Position des Unternehmens bei der Bereitstellung von Nanolösungen für die Pharma- und Biotech-Industrie weiter gestärkt werden.

Im Rahmen eines separaten Partnerschaftsabkommens werden Evotec und leon ihr gemeinsames Fachwissen bezüglich Dienstleistungen zur Entwicklung von Nanowirkstoffen nutzen und ihren Kunden erstklassige, umfassende Angebote im CDMO-Sektor bieten. Die beiden Unternehmen werden bei ausgewählten Entwicklungsprogrammen zusammenarbeiten und so die Effektivität der klinischen und kommerziellen Nanowirkstoffentwicklung maximieren.

Andrea Cusack, CEO von leon, kommentierte: „Wir arbeiten an der Spitze der Innovation des internationalen Pharmamarkts und sind ein Wegbereiter für die Nanoformulierung von APIs. Die strategische Partnerschaft mit Evotec ermöglicht es uns, den Wert unserer Technologie bestmöglich zu nutzen und damit Kunden mit einer Lösung vom Konzept bis zur GMP-Produktion dabei zu unterstützen, ihre Produkte auf den Markt zu bringen.“

Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer von Evotec, sagte: „Wir freuen uns über die strategische Partnerschaft mit leon-nanodrugs. Die patentierte Technologie von leon hat das Potenzial, die Formulierung, Entwicklung und Produktion effizienter Wirkstoffe zu revolutionieren. Zudem wird die Technologie durch die Verbesserung klinischer Ergebnisse auch einen Beitrag zur Erhöhung der Innovationseffizienz leisten. Unsere gemeinsamen Anstrengungen in der Nanomedizin werden die Situation von vielen Patienten bei einer großen Bandbreite an Indikationen mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf verbessern.“

Christian Nafe, CFO von leon, über den erfolgreichen Abschluss der Finanzierungsrunde: „Die positive Mitwirkung unserer neuen Investoren und die anhaltende Unterstützung unseres bestehenden Konsortiums sind ermutigend für uns. Mithilfe der Series-B-Finanzierung können wir unsere Strategie umsetzen und Produkte von der Plattform in die klinische Entwicklung bringen.“

Die im gesamten Life-Sciences-Bereich tätigen Investoren, zu denen TVM Life Science Innovation I.L.P., CD-Venture GmbH, Albany Private Equity Holdings Pty Ltd, Eckenstein-Geigy-Stiftung, LOF Leon Partnership, L.P., Evotec SE und BayBG zählen, verfügen über fundierte Fachkenntnisse und Erfahrungen.

Enno Spillner, CFO von Evotec, und Dr. Peter Graf, Investment Manager der BayBG, werden dem Aufsichtsrat beitreten, dem bereits Dr. Hubert Birner (Managing Partner von TVM Life Science Venture Capital), Dr. Gerhard Ries (LifeCare Partners), James C. Gale (Signet Healthcare Partners) und Dr. Frank Mathias (Rentschler Biotechnologie GmbH) angehören.

Schätzungen zufolge sind mehr als 80% der APIs in der Pharma-Pipeline schwer wasserlöslich. leon optimiert Wirksubstanzen (Active Pharmaceutical Ingredients, APIs), um eine verbesserte Stabilität, höhere Löslichkeit und verbesserte Bioverfügbarkeit zu erreichen. Dadurch sind eine niedrigere Dosierung, und ein schnellerer Wirkungseintritt möglich. Die neuartigen, validierten und optimierten Lösungen von leon schaffen somit einen Mehrwert für virtuelle Unternehmen und multinationale pharmazeutische Konzerne und führen schließlich zu besseren Ergebnissen für die Patienten.

Über leon

Die neuartigen, validierten und optimierten Lösungen von leon schaffen einen Mehrwert für die Kunden und führen zu besseren Behandlungsergebnissen für die Patienten. Mit den optimierten APIs des Unternehmens werden eine verbesserte Bioverfügbarkeit, höhere Löslichkeit und größere Stabilität erreicht. So können auch in Vergessenheit geratene Formulierungen reaktiviert und der Generika-Markt revitalisiert werden.

Die patentierten* Technologieplattformen von leon bieten Zugang zu SMART nanoparticles™ und nanoformulierten Arzneimitteln der nächsten Generation und tragen in jeder Phase der Kette von Partnern und Kostenträgern bis hin zu Pflegepersonal und Patienten zur Wertschöpfung bei.

* MicroJet Reactor (MJR)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Weitere Auskünfte erteilt

Andrea Cusack

CEO

leon-nanodrugs GmbH
T +49 (89) 41 42 488 981

E a.cusack@leon-nanodrugs.com