Lonza entscheidet sich für Rockwell Automation zur digitalen Transformation von pharmazeutischen Prozessen

Lonza wird die PharmaSuite-MES-Software zusammen mit der FactoryTalk-InnovationSuite einsetzen, um die papierlose, rund um die Uhr laufende Produktion von hochmodernen Kapseln zu beschleunigen

MILWAUKEE–(BUSINESS WIRE)–xLonza hat Rockwell Automation für die schlüsselfertige Umsetzung der strategischen Vision von Lonza ausgewählt, die digitale Fabrik in neun ehemaligen Capsugel-Anlagen zur Herstellung von Medikamentenkapseln einzuführen. Das 1897 in der Schweiz gegründete Unternehmen mit rund 15.500 Mitarbeitern entschied sich für die Software PharmaSuite Manufacturing Execution System (MES) von Rockwell Automation, um die Abläufe in seiner Produktionsumgebung zu digitalisieren. Insbesondere soll die Lösung dazu beitragen, Störungen in Zeiten hoher Stückzahlen von Just-in-time-Aufträgen für die bedarfsgesteuerte Produktion zu vermeiden und damit eine neue Ära der betrieblichen Effizienz einzuleiten.

Rockwell Automation beliefert alle 10 führenden globalen Life-Science-Unternehmen und bietet Expertise in den Bereichen skalierbare digitale Transformation, industrielle Analytik und IoT-Lösungen für vollautomatische Hochgeschwindigkeits-Fertigungsumgebungen. Dieser Einsatz an neun Standorten wird auch 1.500 Mitarbeitern auf der ganzen Welt neue, operative, technologieorientierte Werkzeuge zur Verfügung stellen, um die nächste Stufe der Effizienz und Qualität zu erreichen.

„Die digitale Transformation bringt Pharmaunternehmen weltweit ein neues Niveau an operativer Effizienz, Qualität, Prozessautomatisierung und Mitarbeiterproduktivität“, sagte John Genovesi, Senior Vice President, Enterprise Accounts und Software, Rockwell Automation. „Wir sind stolz darauf, mit Lonza zusammenzuarbeiten, während sie ihre Produkte, Betriebsabläufe und Mitarbeiter durch den Einsatz der Softwarelösungen von Rockwell Automation auf ihr maximales Potenzial hin entwickeln.“

Lonza wird die PharmaSuite-MES-Software zusammen mit der FactoryTalk-InnovationSuite-Software einsetzen, um das Produkt besser bis auf den einzelnen Kapselkarton zurückzuverfolgen und Erkenntnisse über Leistung und Produktion zu gewinnen. Eine Trennung von SAP und PharmaSuite MES wird außerdem dazu beitragen, die Unterbrechung im Falle einer globalen ERP-Stilllegung oder erforderlichen Wartung zu vermeiden, indem Workflows durchgesetzt und notwendige Informationen gesammelt werden.

Die Softwarelösungen von Rockwell Automation unterstützen Unternehmen bei der kontinuierlichen Optimierung ihrer Abläufe für das digitale Zeitalter. Das Unternehmen arbeitet derzeit mit Lonza an einem Innovationsprogramm, um seine operativen Abläufe auf dem neuesten Stand der pharmazeutischen Produktion zu halten.

Rockwell Automation Inc. (NYSE: ROK), das weltweit größte Unternehmen mit Schwerpunkt auf industrieller Automatisierung und Information, steigert die Produktivität seiner Kunden und sorgt für eine nachhaltigere Welt. Rockwell Automation hat seinen Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, und beschäftigt etwa 23.000 Angestellte, die Kunden in mehr als 80 Ländern betreuen.

FactoryTalk, PharmaSuite und ThinManager sind Marken von Rockwell Automation Inc.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienkontakte

Paula Puess

Rockwell Automation

440.646.3806

Pdpuesss@ra.rockwell.com

Leonard Pollard

Padilla

612.455.1758

Leonard.Pollard@padillaco.com