Lumos Diagnostics sichert sich Serie-A-Finanzierung in Höhe von 15 Mio. USD von Planet Innovation

SARASOTA, Florida–(BUSINESS WIRE)–Lumos Diagnostics gab den Abschluss einer Serie-A-Finanzierung in Höhe von 15 Mio. USD durch Planet Innovation, ein in Australien ansässiges Unternehmen für Innovation und Kommerzialisierung im Bereich Gesundheitstechnologie, bekannt. Diese Finanzierung wird den internationalen kommerziellen Ausbau des FebriDx® Schnelltests vor Ort, der US-amerikanischen FDA-Zulassungsstudie von FebriDx sowie zusätzliche Entwicklungs- und Fertigungsressourcen für das expandierende Geschäft für komplett Servicelösungen vor Ort unterstützen.

Lumos Diagnostics, ein Spinout von Planet Innovation, fusionierte im Mai 2019 mit RPS Diagnostics und gründete ein mehrspartiges Gesundheitsunternehmen, das den FebriDx-Test und die kommerzielle Erfahrung mit einer neuartigen und proprietären Plattform für digitale Lesegeräte kombiniert. Sam Lanyon, Vorstandsvorsitzender von Lumos Diagnostics und Co-CEO von Planet Innovation, erklärt: „Planet Innovation konzentriert sich auf bahnbrechende Technologien und auf Investitionen, die sich global auf das Gesundheitswesen auswirken werden. Es ist offensichtlich, dass Lumos Diagnostics auf ein schnelles Wachstum ausgerichtet ist, und Planet Innovation ist bestrebt, diesen Prozess zu unterstützen und zu beschleunigen.“

FebriDx ist ein Schnelltest vor Ort, mit dem Ärzte die Immunantwort des Körpers auf eine akute Atemwegsinfektion (ARI) in der Praxis beurteilen können. Mehr als 50 % aller unnötigen Antibiotika-Rezepte beziehen sich auf ambulant behandelte ARIs, die mit unspezifischen grippeähnlichen Symptomen, wie Fieber, Halsschmerzen, Husten, Nasenverstopfung und Müdigkeit assoziiert sein können. Nur bakterielle Infektionen ist eine Antibiotikabehandlung sinnvoll. Mithilfe dieses FebriDx-Einwegtests lässt sich innerhalb von zehn Minuten ermitteln, ob bei den Patienten aller Altersklassen eine klinisch signifikante Grundinfektion vorliegt. Er hilft bei der Differenzierung zwischen akuten viralen und bakteriellen ARI durch eine gleichzeitige Erkennung des Myxovirus-Resistenz-Proteins A (MxA) und des C-reaktiven Proteins (CRP) direkt aus Blutproben aus der Fingerspitze.

MxA ist hochspezifisch und erhöht sich beim Auftreten einer akuten Virusinfektion, während CRP ein nicht spezifisches entzündliches Protein ist, das sich beim Auftreten einer klinisch signifikanten Infektion erhöht. Die gleichzeitige kombinierte Interpretation von MxA und CRP führt zu sensitiven und spezifischen Testergebnissen. Mit einem negativen Vorhersagewert von 97–99 % zum Ausschluss von bakteriellen Infektionen kann der FebriDx-Test dazu beitragen, die Menge unnötiger Antibiotika-Rezepte zu begrenzen, die zu vermeidbaren Nebenwirkungen und Antibiotikaresistenzen führen können, was zu niedrigeren Kosten führt.

Robert Sambursky, MD, President und Chief Executive Officer von Lumos Diagnostics, erklärt: „FebriDx hilft bei der Beratung in Bezug auf Entscheidungen über eine Antibiotikagabe bei ambulant behandelten ARI, spart Zeit für den Arzt, verbessert den Arbeitsablauf und senkt die Gesamtkosten. Die neuartige digitale Lesetechnologie, die Lumos als Teil unserer kompletten Servicelösung vor Ort anbietet, wird im digitalen FebriDx-Test der nächsten Generation verwendet. Dies ermöglicht eine schnellere Reaktionszeit auf die Ergebnisse, die Identifizierung der seltenen Koinfektion und eine verbesserte Objektivität bei der Interpretation der Testergebnisse.“

Lumos Diagnostics

Lumos Diagnostics bietet schnelle und kosteneffiziente Lösungen für komplette Diagnostiktests vor Ort, die urheberrechtlich geschützte digitale Reader-Plattformen nutzen, um Gesundheitsexperten die genauere Diagnose und bessere Behandlung von Krankheiten zu ermöglichen. Lumos bietet Assay-Entwicklung sowie Fertigungsdienste für maßgeschneiderte Tests vor Ort an. Darüber hinaus entwickelt, produziert und kommerzialisiert das Unternehmen direkt eine Reihe von unternehmenseigenen Tests vor Ort unter der Marke Lumos, die sich auf die systemische Immunantwort des Wirts konzentrieren. Die Tests von Lumos sind auf infektiöse, entzündliche Erkrankungen mit bisher nicht gedecktem diagnostischem Bedarf ausgerichtet. Dank aussagekräftiger Ergebnisse sind weniger unnötige Behandlungen erforderlich, sodass die mit diesen verbundenen unerwünschten Ereignisse unterbleiben. Darüber hinaus werden die Krankheitsausbreitung vermindert, ein strafferes klinisches Management gefördert und effektivere therapeutische Entscheidungen ermöglicht.

Der FebriDx-Test wurde von Health Canada, der saudischen Arzneimittelzulassungsbehörde, der Gesundheitsbehörde von Singapur sowie der Arzneimittelzulassungsbehörde von Pakistan zugelassen und hat die CE-Kennzeichnung für den Vertrieb in Europa erhalten. Derzeit hat FebriDx noch keine Zulassung durch die US-amerikanische Arzneimittelzulassungsbehörde FDA erhalten und ist in den USA nicht auf dem Markt erhältlich. Bitte gehen Sie für weitere Informationen zu Lumos Diagnostics auf www.lumosdiagnostics.com und für weitere Informationen zu FebriDx auf www.febridx.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Saranova, LLC

laura@saranova.net • +1.941.928.9025