Novostia erhält EU-Zuschuss von 2,5 Mio. EUR zur Unterstützung seiner Herzklappentechnologie

NEUCHÂTEL, Schweiz–(BUSINESS WIRE)–Wie Novostia heute mitteilte, hat das Unternehmen im Rahmen von Horizon 2020 EIC Accelerator, dem europäischen Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), einen Zuschuss der Europäischen Union in Höhe von 2,5 Mio. EUR erhalten.

Der EIC Accelerator ist Teil des Pilotprojekts des Europäischen Innovationsrates (European Innovation Council, EIC), das hochkarätige Unternehmen mit Finanzierungsmöglichkeiten und so genannten Business Acceleration Services unterstützt, um ihnen bei der Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte mit hohem Potenzial zur Förderung des Wirtschaftswachstums zu helfen.

Ziel von Novostia ist es, die Lebensqualität von Menschen, die an einer Herzklappenunsuffizienz leiden, insbesondere von Kindern und jungen Patienten, zu verbessern, indem ihnen eine einzigartige, langlebige, und geräuscharme Herzklappenprothese zur Verfügung gestellt wird, die keine Gabe von Gerinnungshemmern erfordert.

„Als Ergänzung zu unserer jüngsten Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 6,5 Millionen Schweizer Franken wird dieser Zuschuss die Entwicklung unserer Technologie bis zu den ersten Humanstudien beschleunigen. Wir wissen das Vertrauen und die Unterstützung der Europäischen Union, unserer Investoren und Partner zu schätzen und freuen uns darauf, diese lang erwartete Innovation Patienten und Ärzten zugänglich zu machen“, so Geoffroy Lapeyre, CEO von Novostia.

Über Novostia

Novostia ist ein 2017 in Microcity Neuchâtel, Schweiz, gegründetes Privatunternehmen für Medizinprodukte und entwickelt eine innovative künstliche Herzklappe. Weitere Informationen finden Sie unter www.novostia.com

Achtung: Novostia-Technologie ist ein Prüfprodukt und noch nicht zum Verkauf zugelassen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Geoffroy Lapeyre

Chief Executive Officer

g.lapeyre@novostia.com