numares und Bruker unterzeichnen Vereinbarung zur Umsetzung fortschrittlicher Metabolomics-basierter klinischer Diagnostik

BOSTON & REGENSBURG, Deutschland–(BUSINESS WIRE)–Das führende Unternehmen in der NMR-Metabolomics-basierten Diagnostik numares AG und der Anbieter von analytischen Instrumenten und Lösungen Bruker Corporation haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit unterzeichnet, um neue diagnostische Tests auf Basis von NMR für ungedeckte medizinische Bedürfnisse auf den Labormarkt zu bringen. Die Tests basieren auf der automatisierten Messung von Metaboliten unter Verwendung eines starken Magnetfeldes und künstlicher Intelligenz. Die Plattform wird unter der numares-Marke AXINON® vermarktet.


Die Vereinbarung basiert auf einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen und kombiniert die Expertise von numares bei der Nutzung von Metabolomics für softwarebasierte Diagnostik mit der weltweit führenden Kernspinresonanz (NMR)-Technologie von Bruker. Dies führt zu schnelleren, genaueren und stärker personalisierten Informationen über den Schweregrad und den Verlauf von Krankheiten.

Die Zusammenarbeit soll den kontinuierlichen Übergang der AXINON®-Plattform von der Forschung in die klinische Routine unterstützen und sie allen Patienten als erschwingliche Standarddiagnostik zugänglich machen. Vor zwei Jahren begann numares eine Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Mayo Clinic zur gemeinsamen Entwicklung diagnostischer Tests unter Verwendung von Metabolomics und NMR. Die Zusammenarbeit von numares und Bruker markiert nun einen weiteren Meilenstein im Rahmen der Vision von numares, diese Technologien als Routinediagnostik zu etablieren.

Die auf der NMR-Spektroskopie basierende AXINON®-Plattform ist eine nicht-invasive Technik, die neue Möglichkeiten für die Prävention und Behandlung von Krankheiten eröffnet, darunter Erkrankungen der Niere, des Herzens und der Leber, sowie Krebs. Das numares-System misst verschiedene Stoffwechselmuster und wendet künstliche Intelligenz (KI) an, um die Ergebnisse zu clustern und in eine klinische Diagnose zu übersetzen. Diese umfassende Informationsquelle gibt medizinischen Fachkräften neue Einblicke in das Krankheitsmanagement und ermöglicht Patienten einen schnellen Zugang zur richtigen Behandlung. Ebenso unterstützt die AXINON®-Plattform die Vorhersage von Krankheitsrisiken und ebnet damit den Weg für neue Entwicklungen in der Präzisionsmedizin und der Begleitdiagnostik.

Dr. Volker Pfahlert, Vorstandsvorsitzender von numares sagt: „Unsere Vereinbarung wird dazu beitragen, das interessante Potenzial der NMR-Technologie, die seit langem in der akademischen und klinischen Forschung etabliert ist, auf den Bereich der klinischen Diagnostik auszuweiten, in der numares bereits eine starke Kundenbasis hat. Sie ebnet den Weg für den Markteintritt der NMR-Diagnostik unter FDA-Regulierungen, eine Voraussetzung, um sie allen Patienten als alltägliche Anwendung in der klinischen Routinediagnostik zugänglich zu machen. Sie wird numares dabei unterstützen, seine Testentwicklung in verschiedenen Indikationen wie Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen oder neurologischen Erkrankungen besser zu nutzen.“

Dr. Iris Mangelschots, President des Bereichs Applied, Clinical and Industrial von Bruker BioSpin, kommentiert: „Die Pandemie von 2020 hat bis dato nicht vorstellbare Herausforderungen auf globaler Ebene mit sich gebracht. Da der Fokus der Weltöffentlichkeit stark auf die Gesundheitsbranche gerichtet ist, hat unser Unternehmen die Entwicklung dringend benötigter Technologien und diagnostischer Lösungen beschleunigt. Die aus dieser Anforderung geborenen Innovationen haben den Weg für das Entstehen zukünftiger, hochentwickelter neuer Produkte geebnet. Die Partnerschaft mit numares bringt unsere Technologie an die vorderste Front des Gesundheitswesens, wo sie am dringendsten benötigt wird. Die NMR-Technologie liefert die zuverlässigen und reproduzierbaren Ergebnisse, die zur Unterstützung der von numares eingesetzten fortschrittlichen KI-Modellierungstechniken benötigt werden. Zusammen ergeben unsere komplementären Technologien eine starke Waffe im Kampf gegen die Krankheiten der Zukunft.“

Co-CEO und President der numares Group Corp. Winton Gibbons sagt abschließend: „Diese Vereinbarung ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Vermarktung unserer Produkte in den USA. Mit GFRNMR werden wir in Kürze einen neuartigen Bluttest auf den Markt bringen, der dabei helfen wird, eine eingeschränkte Nierenfunktion bei Patienten zu erkennen und zu quantifizieren – mit einem genaueren, leicht zugänglichen und erschwinglichen diagnostischen Standard.“

Über numares

numares mit Sitz in Regensburg, Deutschland, ist ein schnell wachsendes, innovatives Diagnostikunternehmen, das maschinelles Lernen auf Stoffwechseldaten anwendet, um fortschrittliche analytische Tests für den Hochdurchsatz in der klinischen Diagnostik zu entwickeln. Das AXINON®-System des Unternehmens nutzt die Kernspinresonanz-Spektroskopie (NMR), um ein durch Magnetic Group SignalingTM (MGS®) standardisiertes Spektrum zur Bewertung von Metaboliten-Konstellationen zu erstellen. MGS® ist eine proprietäre Technologie, die NMR für hoch standardisierte und schnelle Durchsatztests befähigt. Stoffwechseltests liefern medizinische Informationen bei Herz-Kreislauf-, Nieren-, Leber- und neurologischen Erkrankungen und sind damit ein wichtiger Pfeiler in der Präzisionsmedizin, Weitere Informationen: https://www.numares.com/.

Contacts

numares
Christiane Proll

Tel.: +49 941 280 949-14

E-Mail: christiane.proll@numares.com