Octapharma präsentiert neue Daten über Patienten mit Hämophilie A oder der von-Willebrand-Erkrankung auf dem ISTH 2019

LACHEN, Schweiz–(BUSINESS WIRE)–Neue wissenschaftliche Daten aus dem Hämatologie-Portfolio werden auf dem kommenden 27. Congress of the International Society on Thrombosis and Haemostasis (ISTH) präsentiert, der vom 6. bis 10. Juli 2019 in Melbourne, Australien, stattfindet.

Fünf Abstracts sind für die Posterpräsentation während des Kongresses zugelassen. Die Präsentationen beinhalten Daten aus Praxiserfahrungen mit Nuwiq® (Simoctocog alfa) oder Octanate® zur Hemmkörpereradikation bei Patienten mit schwerer Hämophilie A und Inhibitoren sowie mit Wilate® als Prophylaxe bei Patienten mit der von-Willebrand-Erkrankung. Darüber hinaus werden das Design und der aktuelle Status von zwei neuen Studien präsentiert: Die Protect-NOW-Studie untersucht die praktische Verwendung von FVIII bei nicht oder minimal vorbehandelten Patienten mit Hämophilie A. Die MOTIVATE-Studie dokumentiert und vergleicht die Sicherheit und Wirksamkeit der „Standardbehandlung“ ITI mit neuartigen ITI-Konzepten, bei der Patienten mit Hämophilie A und Inhibitoren mit einer Kombination aus FVIII und Emicizumab oder nur mit Emicizumab als Prophylaxe behandelt werden.

Alle Abstracts stehen online auf der ISTH-Website (https://www.isth.org/news/457341/ISTH-2019-Abstracts-Now-Available-Online.htm) zur Verfügung. Die Titel der Poster sowie Datum und Uhrzeit der Präsentation sind nachstehend angegeben.

  • Thirteen years of clinical experience with immune tolerance induction (ITI) using a plasma-derived FVIII containing von Willebrand factor (pdFVIII/VWF) in Russia. Poster PB0732, Montag, 8. Juli 2019, 18.30–19.30 Uhr
  • Safety and efficacy of pdVWF/FVIII in patients with von Willebrand disease undergoing prophylaxis: results from a non-interventional multicentre study. Poster PB0808, Montag, 8. Juli 2019, 18.30–19.30 Uhr
  • PRactical Utilisation of Octapharma FVIII Concentrates in Previously Untreated and Minimally Treated Haemophilia A Patients Entering Clinical Treatment with Nuwiq®, Octanate® or Wilate® – The Protect-NOW Study. Poster PB1448, Dienstag, 9. Juli 2019, 18.30–19.30 Uhr
  • Immune Tolerance Induction with Simoctocog Alfa in Nine Patients with Severe Haemophilia A and FVIII Inhibitors. Poster PB1459, Dienstag, 9. Juli 2019, 18.30–19.30 Uhr
  • MOdern Treatment of Inhibitor-PositiVe PATiEnts with Haemophilia A (MOTIVATE) – an international observational study. Poster PB1406, Dienstag, 9. Juli 2019, 18.30–19.30 Uhr

Über Octapharma

Unsere Vision: Mit Leidenschaft neue Gesundheitslösungen entwickeln, die das Leben verbessern. Octapharma mit Sitz in Lachen (Schweiz) ist einer der weltweit größten Hersteller von Humanproteinen, die aus menschlichem Plasma und menschlichen Zelllinien entwickelt und produziert werden. Als Unternehmen im Familienbesitz engagiert sich Octapharma seit 1983 dafür, mit seinen Investitionen Verbesserungen im Leben der betroffenen Menschen zu bewirken, denn es liegt uns im Blut. Die Werte unseres Unternehmens sind Eigenverantwortung, Integrität, Führung, Nachhaltigkeit und Unteprnehmergeist.

2018 erzielte die Gruppe Umsatzerlöse in Höhe von 1,8 Milliarden Euro, einen Betriebsgewinn in Höhe von 346 Millionen Euro und investierte 240 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung und den Ausbau ihrer Einrichtungen, um künftiges Geschäftswachstum zu sichern. Octapharma beschäftigt 8.314 Mitarbeiter weltweit, um die Behandlung von Patienten in 115 Ländern mit seinen Produkten zu unterstützen, die drei Therapiegebiete abdecken:

  • Hämatologie (Gerinnungsstörungen)
  • Immuntherapie (Immundefekte)
  • Intensivmedizin

Octapharma besitzt sieben FuE-Standorte und sechs hochmoderne Produktionswerke in Deutschland, Frankreich, Mexiko, Österreich und Schweden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Octapharma AG

International Business Unit – Haematology

Olaf Walter

Olaf.Walter@octapharma.com

Larisa Belyanskaya

Larisa.Belyanskaya@octapharma.com

Tel.: +41 55 4512121

Communications Manager

Ivana Spotakova

ivana.spotakova@octapharma.com

Tel.: +41793474607