PCI Pharma Services stellt erste digitale Plattform für Lieferkettendaten und -Analysen in Echtzeit vor

pci | bridge launch ist Teil einer größeren, auf drei Jahre angelegten Unternehmensstrategie zur digitalen Transformation

PHILADELPHIA, USA–(BUSINESS WIRE)–PCI Pharma Services (PCI), PCI Pharma Services (PCI), ein führender globaler Anbieter von Outsourcing-Lösungen für die pharmazeutische und biopharmazeutische Industrie, gab heute die Einführung von pci | bridge bekannt. pci | bridge ist eine innovative digitale Plattform, die Kunden einen schnellen Überblick über ihre klinische und kommerzielle Lieferkette verschafft und Daten und Einblicke für eine informierte Entscheidungsfindung umgehend bereitstellt. Über einen flexiblen Entwicklungsprozess, an dem wichtige Kunden mitwirkten und Anregungen lieferten, konzipierte PCI eine branchenführende digitale Schnittstelle, die Kunden mehr Transparenz bietet. Dadurch werden Zeit und Ressourcen eingespart und lebensverändernde Therapien schneller den Patienten zur Verfügung gestellt. Die Einführung von pci | bridge ist eine von vielen Initiativen, die PCI gestartet hat, um die digitale Transformation als Kernstück in seine Geschäftsstrategie aufzunehmen.


„Bei PCI blicken wir stets in die Zukunft und sehen das Potenzial, das Technologien und digitale Systeme für die pharmazeutische Lieferkettenindustrie bereithalten“, so Salim Haffar, Chief Executive Officer, PCI Pharma Services. „Vor zwölf Monaten haben wir als Organisation die bewusste Entscheidung getroffen, mehr in diesen Bereich zu investieren, um das Kundenerlebnis zu verbessern, Geschäftsprozesse zu digitalisieren und unsere IT an unser Wachstum anzupassen. Die Einführung von pci | bridge stellt einen wichtigen Meilenstein auf unserem Weg der digitalen Transformation dar. Wir sind davon überzeugt, dass unser einzigartiges Angebot die Art und Weise, wie unsere Kunden mit uns interagieren, vereinfachen und eine erstklassige Kundenerfahrung schaffen wird.“

Als direkte Verbindung zwischen PCI und Kunden wird die Plattform Echtzeit-Informationen für Kunden leicht zugänglich machen, einschließlich Bestands-, Produktions-, Vertriebs- und Versanddaten, die in organisierten, anpassbaren Formaten angeboten werden. Die Plattform verfügt auch über ein Dokumenten-Repository, in dem elektronische Unterlagen an einem zentralen Ort gespeichert und abgerufen werden können, sowie über auf der Plattform gesicherte digitale Unterschriften.

„Mit einer voll funktionsfähigen Lieferkette, deren Grundlage auf digitalen Fähigkeiten und Technologien beruht, können wir Ressourcen, Vermögenswerte und Bestände schneller und effektiver bewegen“, berichtet Wayne Hull, Chief Digital and Technology Officer, PCI Pharma Services. „Wir setzen bei PCI auf neue Technologien, weil sie die Erfahrungen unserer Kunden verbessern, einen tieferen Einblick in die Lieferkette ermöglichen und Informationen liefern und auf diese Weise Effizienzen optimieren und Risiken mindern.“

Die Technologie hinter pci | bridge wird die Systeme von PCI eng und sicher mit denen der Kunden integrieren, so dass die Lieferkette von beiden Seiten einfach verwaltet werden kann. Ein wesentlicher Vorteil ist die Beseitigung manueller Prozesse, die für beide Seiten oft mit einem hohen Zeitaufwand einhergehen.

„Die Einholung von Feedback und die Berücksichtigung von Kundenerwartungen bei der Entwicklung der Plattform sowie die Simulation von Iterationen mit uns ist von unschätzbarem Wert für die Konzipierung des Tools, so dass es bei unserer Arbeit tatsächlich hilfreich sein kann“, so Wendy Xia, Senior Director, Head of Supply Chain bei Agios Pharmaceuticals, einem bedeutenden PCI-Kunden, der mit dem Unternehmen an pci | bridge zusammengearbeitet hat. „Ich freue mich sehr darüber, dass mein Team pci | bridge nutzt, weil ich glaube, dass es die Produktivität und Effizienz auf beiden Seiten erheblich steigern wird.“

„Die Vorteile, die ich in der Nutzung von pci | bridge sehe, liegen darin, dass Kunden nicht mehr ständig die Projektteams um Updates bitten müssen. Jetzt haben wir diese Informationen selbst jederzeit verfügbar und können uns stattdessen dank PCI auf unsere Kernaufgaben konzentrieren, etwa auf künftige Marktentwicklungen“, fügt Kevin Gregorczyk an, Director, Development Operations bei eFFECTOR Therapeutics, einem weiteren wichtigen PCI-Kunden, der am Entwicklungsprozess mitwirkte.

Nach der Markteinführung will PCI die Funktionen von pci | bridge weiter entwickeln und aktualisieren, um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden.

Weitere Informationen über pci | bridge finden Sie hier.

Über PCI Pharma Services

Die globale Gesundheitsbranche vertraut auf die Entwicklungslösungen von PCI, die es ermöglichen, die Markteinführungszeit von Produkten und die Chancen auf kommerziellen Erfolg zu verbessern. Nur PCI verfügt über die nachgewiesene Erfahrung, die auf mehr als 50 erfolgreichen Produkteinführungen pro Jahr und auf über fünf Jahrzehnten Geschäftstätigkeit in der Gesundheitsbranche gründet. Führende Technologien und kontinuierliche Investitionen ermöglichen es uns, globalen Bedürfnissen während des gesamten Produktlebenszyklus gerecht zu werden – von klinischen Phase-I-Studien bis zur Vermarktung und fortlaufenden Belieferung. Unsere Kunden sehen uns als Erweiterung ihres Unternehmens und als Kooperationspartner mit dem gemeinsamen Ziel, die Lebensqualität von Patienten zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter www.pci.com oder wenn Sie uns auf Twitter folgen unter @PCI_Social.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Bailey Watroba, WE Communications

bwatroba@we-worldwide.com / +1-617-234-4110