QIAGEN gibt vorläufige Ergebnisse des ersten Quartals 2020 bekannt

VENLO, Niederlande–(BUSINESS WIRE)–QIAGEN N.V. (NYSE: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gibt die vorläufigen Umsatzergebnisse und den vorläufigen bereinigten Gewinn je Aktie für das erste Quartal 2020 bekannt.

Der bereinigte Konzernumsatz stieg bei konstanten Wechselkursen (CER) um ca. 9%, während die am 4. Februar 2020 veröffentlichte Prognose für das erste Quartal bei 2–3% CER lag. Die Umsatzergebnisse spiegelten die sehr hohe Nachfrage nach Tests für den Einsatz in der COVID-19-Pandemie wider ebenso wie die schwächere Kundennachfrage in anderen Produktbereichen. Ausgehend von den vorläufigen Ergebnissen wird erwartet, dass der bereinigte Gewinn je Aktie bei konstanten Wechselkursen ca. $0,34–0,35 betragen wird, im Vergleich zu der Prognose für das erste Quartal von ca. $0,28–0,29 CER.

Basierend auf den tatsächlichen Wechselkursen vom 31. März 2020 erwartet QIAGEN, dass die Wechselkursschwankungen gegenüber dem US-Dollar (Berichtswährung) einen negativen Effekt von ca. zwei Prozentpunkten auf den Konzernumsatz zu tatsächlichen Wechselkursen für das erste Quartal 2020 haben werden, was zu einem zusätzlichen negativen Effekt von bis zu $0,01 auf den bereinigten Gewinn je Aktie führt.

Weitere Informationen folgen, wenn QIAGEN voraussichtlich Anfang Mai 2020 die vollständigen Ergebnisse für das erste Quartal 2020 meldet.

Contacts

QIAGEN
Investor Relations
John Gilardi

+49 2103 29 11711

Phoebe Loh

+49 2103 29 11457

e-mail: ir@QIAGEN.com

Public Relations
Thomas Theuringer

+49 2103 29 11826

Robert Reitze

+49 2103 29 11676

e-mail: pr@QIAGEN.com