Remote Medical International übernimmt SSI Group

Akquisition stärkt die Präsenz von Remote Medical International im Bereich erneuerbarer Energien und erweitert das Portfolio des Unternehmens um Risikomanagement-Dienstleistungen.

SEATTLE, USA–(BUSINESS WIRE)–Remote Medical International, ein weltweit führender Anbieter von Gesundheits- und Sicherheitsdienstleistungen für Arbeitsumgebungen von Fortune-100-Unternehmen und Hauptauftragnehmern von Regierungsdienstleistungen, hat heute den Abschluss der Übernahme der SSI Group zum 1. Juli bekannt gegeben. Das in Großbritannien ansässige Unternehmen SSI ist auf medizinische Notfalldienste für die Sektoren Öl, Gas und erneuerbare Energien, globales Risikomanagement und internationale Sicherheit spezialisiert.

„Diese Übernahme ist Teil unserer Strategie, intensiv in neue Märkte zu expandieren – insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien –, unser Angebot um Risikomanagement zu erweitern und auf unseren führenden COVID-19-Dienstleistungen aufzubauen“, so Wayne Wager, CEO bei Remote Medical International. „Der komplementäre Charakter unserer Geschäftsbereiche trägt zu unserer Fähigkeit bei, maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln, die Leben retten und die Gesundheit von Arbeitnehmern an Arbeitsplätzen rund um den Globus verbessern.“

Remote Medical International wird die langjährige Erfahrung von SSI nutzen, um medizinische und technische Unterstützung für den Bau von Offshore-Windparks und anderen erneuerbaren Energiequellen in der Nordsee und in Nordamerika zu leisten und seine Zusammenarbeit mit Großunternehmen auszuweiten, die an abgelegenen und herausfordernden Standorten weltweit tätig sind. Das kombinierte Know-how wird ein umfangreiches Spektrum an medizinischen COVID-19-Dienstleistungen und -Lösungen für Unternehmen hervorbringen, die eine sichere Rückkehr an den Arbeitsplatz im Rahmen des Angebots von Remote Medical International ermöglichen wollen.

Die verbundenen Unternehmen werden eine einzigartige Qualität bereitstellen und höchste Standards für Ärzte und Sicherheitspersonal sowie klinische Governance setzen. Kunden werden von der umfassenden Erfahrung der Unternehmen bei der Bereitstellung von Dienstleistungen für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz und Risikomanagement in mehr als 120 Ländern auf der ganzen Welt profitieren.

„Wir freuen uns sehr, nun dem Team von Remote Medical International anzugehören und sind davon überzeugt, dass wir unseren Kunden aufbauend auf unseren gemeinsamen Werten wie Qualität, Agilität, Reaktionsfähigkeit und Zusammenarbeit noch mehr Vorteile bieten können“, kommentiert Duncan Higham, Gründer und Geschäftsführer von SSI. „Wir teilen die Leidenschaft, überragende Dienstleistungen zu erbringen, und das Ziel, marktführender Anbieter für medizinische Ferndienstleistungen an Land und auf See zu sein.“

Duncan Higham wurde zum Vice President Global Strategy von Remote Medical International ernannt und ist Wayne Wager, CEO von Remote Medical International, unterstellt. Julian Rawles, bisher als Commercial Director bei SSI tätig, wird die Position des Managing Director bei Remote Medical International UK übernehmen und Paul Budak, Chief Operating Officer, unterstellt sein. Bei beiden Unternehmen sind keine weiteren Änderungen geplant. Einzelheiten der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens, https://remotemedical.com/.

Über Remote Medical International

Remote Medical International mit Sitz in Seattle, US-Bundesstaat Washington, rettet Leben und schützt die Gesundheit und das Wohlergehen von Arbeitnehmern in vielfältigen Arbeitsumgebungen, von entlegenen Pipeline-Installationen bis hin zu Offshore-Windkraftparks und Seeeinsätzen. Das Unternehmen wurde bereits sechs Mal von Inc. 5000 als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in den USA honoriert und arbeitet mit Fortune-100-Unternehmen und Hauptauftragnehmern von Regierungsdienstleistungen zusammen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Bonnie Quintanilla

Clarity Quest

bonnie@clarityqst.com
877-887-7611