Sight Diagnostics® expandiert durch eine Vertriebspartnerschaft mit Phoenix Capital in die Golfregion

Phoenix Capital, dessen Vorsitzender Abdullah Saeed Al Naboodah ist, hat Pläne, innerhalb des kommenden Jahres Dutzende von Sight-OLO®-Analysegeräten in medizinischen Einrichtungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien und anderen Ländern des Golf-Kooperationsrates zu installieren

TEL AVIV, Israel–(BUSINESS WIRE)–Sight Diagnostics, das Unternehmen, das minutenschnell Ergebnisse zum großen Blutbild (Complete Blood Count, CBC) in Laborqualität liefert, gab jetzt eine Vertriebspartnerschaft mit Phoenix Capital bekannt, um seine Präsenz im Nahen Osten zu erweitern. Im Rahmen der Partnerschaft wird Sight OLO-Analysatoren – die vom Unternehmen entwickelte dezentralisierte Diagnosetechnologie in Laborqualität – an medizinische Zentren im gesamten Nahen Osten liefern, um die dortigen Gesundheitsdienstleister dabei zu unterstützen, schnelle und fundierte Behandlungsentscheidungen zu treffen.


Die meisten Ambulanzen in den Vereinigten Arabischen Emiraten betreiben derzeit Mini-Labors mit überholten diagnostischen Technologien wie der Durchflusszytometrie, für die große, teure Geräte benötigt werden, die nicht für Point-of-Care (POC) Umgebungen geeignet sind. Daher besteht im Nahen Osten und in Afrika eine steigende Nachfrage nach modernen POC-Diagnoseverfahren, wobei der Markt voraussichtlich ein Volumen von 2,85 Mrd. US-Dollar bis 2024 erreichen wird.

Der OLO-Analysator von Sight ermöglicht eine schnelle, präzise und komfortable Blutdiagnostik, indem er direkt am Betreuungsort in wenigen Minuten CBC-Ergebnisse liefert*. Der OLO ist mit Abmessungen wie etwa denen eines Mini-Backofens so klein, kompakt und leicht, dass er schnell und einfach überall aufgestellt werden kann, wo er gerade benötigt wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen CBC-Analysatoren erfordert der Sight OLO weder Reagenzien noch manuelle Qualitätskontrollprüfungen, so dass er auch in kleineren Kliniken oder Arztpraxen problemlos zugänglich und bedienbar ist.

Abdullah Saeed Al Naboodah, Chairman von Phoenix Capital, merkt dazu an: “Wir haben uns für den Sight OLO entschieden, weil er einfach die Bedürfnisse der von uns belieferten Kliniken erfüllt. Angesichts des Ansturms von Patienten aufgrund von COVID-19 ist der Zugang zu einer schnellen und präzisen Fingerstich-Diagnostik unerlässlich, um die Patienten unserer Klinik schnell und korrekt beurteilen und behandeln zu können.”

Phoenix Capital wird Sight-OLO-Analysatoren zunächst an die neun medizinischen Zentren ausliefern, die Phoenix Capital in den Vereinigten Arabischen Emiraten besitzt. Im Lauf des nächsten Jahres wird Sight zusammen mit Phoenix Capital damit beginnen, die Zahl der in der übrigen Region des Golf-Kooperationsrates installierten OLO-Analysatoren zu erhöhen.

“Wir sind fest entschlossen, den Zugang zu schneller, präziser und komfortabler Diagnostik in Ländern auf der ganzen Welt zu demokratisieren”, sagt Yossi Pollak, CEO und Mitgründer von Sight Diagnostics. “Wir sehen einer Expansion in diesen neuen Markt durch unsere Partnerschaft mit Phoenix Capital erwartungsvoll entgegen. Damit wollen wir dazu beitragen, den Bedürfnissen von Notaufnahmen, Kliniken, Krankenhäusern und anderen Pflegeeinrichtungen, die von COVID-19 betroffen sind, gerecht zu werden.”

Diese Vertriebspartnerschaft schließt sich an eine kürzlich geschlossene Investitionspartnerschaft zwischen Phoenix Capital und OurCrowd an, einem langjährigen Investor von Sight, der sich kürzlich an der Serie-D-Finanzierungsrunde des Diagnostikunternehmens mit einem Volumen von 71 Millionen US-Dollar beteiligte. Bemerkenswert ist, dass die Meldung auch auf ein historisches Normalisierungsabkommen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten folgt, was ein Zeichen für den Fortschritt der Unterzeichnerstaaten bei der gemeinsamen Nutzung von Ressourcen und Technologien zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in den beteiligten Ländern ist.

*Der OLO-Analysator von Sight besitzt die behördliche Zulassung für den Einsatz in den VAE und ist gemäß der europäischen IVD-Richtlinie CE-gekennzeichnet für den Einsatz in der patientennahen Labordiagnostik (Point-of-Care-Diagnostik). In den USA ist der Sight OLO 510(k) für den Einsatz in Labors mittlerer Komplexität zugelassen; für den Einsatz in der Point-of-Care-Diagnostik wurde er noch nicht freigegeben.

Über Sight Diagnostics

Das 2011 gegründete Unternehmen Sight Diagnostics hat sich zum Ziel gesetzt, Gesundheitssysteme und Patienten-Testergebnisse durch genaue und schmerzfreie Blutdiagnosetests zu verändern. Die Technologie von Sight, die in fast einem Jahrzehnt Forschung entwickelt wurde, steht für bahnbrechende Innovationen in der Diagnosemethodik. Das neueste Blutanalysegerät von Sight, Sight OLO, führt ein vollständiges Blutbild, den am häufigsten bestellten Bluttest, in wenigen Minuten durch. Mit seinen kompakten Abmessungen ist es für den Einsatz in einer Vielzahl von Umgebungen konzipiert. Sight OLO erstellt eine digitale Version einer Blutprobe, indem es mehr als 1.000 hochdetaillierte Bilder von nur zwei Tropfen Blut aus einem Fingerstich oder einer Venenentnahme erfasst. Diese Bilder werden dann von proprietären und vollautomatischen KI-Algorithmen interpretiert. Das erste Produkt von Sight, ParasightTM, wurde schon bei fast einer Million Tests in 24 Ländern zur Erkennung von Malaria eingesetzt. Das Unternehmen unterhält rasch wachsende Niederlassungen in Großbritannien, den USA und Israel. Weitere Informationen finden Sie auf www.SightDX.com.

Über Phoenix Capital

Phoenix Capital wurde von Herrn Abdullah Al Naboodah gegründet, um das Wachstum von expansionssuchenden Unternehmern und Unternehmen aus aller Welt zu fördern und zur Schaffung einer stärker entwickelten und vernetzten Welt beizutragen. Durch die Nutzung von Erfahrungen in einer Vielzahl von Wirtschaftszweigen kann das Portfolio von Phoenix Capital mit seinen anspruchsvollen und breit gefächerten Kunden und Partnern als Sprungbrett für Unternehmen dienen, die sich den Golf-Kooperationsrat (Gulf Cooperation Council, GCC) als Markt erschließen wollen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Emma Baron
Senior Account Executive

VSC für Sight Diagnostics

sight@vsc.co