Smiths Detection meldet den erfolgreichen Einsatz des BioFlash zur luftgestützten Detektion von SARS-CoV-2 an der University of Maryland, Baltimore County

Das ESH-Team der Universität setzt einen tragbaren Detektor auf dem Campus ein, um Studenten, Dozenten und Mitarbeiter vor Virenbefall zu schützen

LONDON–(BUSINESS WIRE)–Smiths Detection, ein weltweit führender Anbieter von Technologien zur Erkennung und Überprüfung von Gefahren, meldet den erfolgreichen Einsatz seines BioFlash® Biological Identifier durch die University of Maryland, Baltimore County (UMBC), zur Echtzeit-Identifizierung von SARS-CoV-2 in der Luft am Testpunkt innerhalb des Campus.

Im Rahmen seiner Strategie zur Bekämpfung von COVID-19 hat das Environmental Safety and Health (ESH)-Team der UMBC den BioFlash auf dem gesamten Campus eingesetzt. In einem Fall wurde der Detektor für luftübertragene Krankheitserreger eingesetzt, um der Campus-Gemeinschaft zu helfen, eine Forschungseinrichtung unter sicheren Bedingungen wieder zu betreten, nachdem eine dort arbeitende Person positiv getestet wurde. Nachdem mehrere Tests mit dem BioFlash das Vorhandensein von SARS-CoV-2 in der Luft ausgeschlossen hatten, stufte das ESH-Team die Einrichtung als kontaminationsfrei ein, sodass Mitarbeiter und Studenten sicher zurückkehren und die Forschungsarbeiten ohne größere Unterbrechung fortgesetzt werden konnten.

In einem anderen Fall wurde in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Sportmedizin der UMBC ein Test in einer Umkleidekabine durchgeführt, der zu einem positiven Umweltnachweis mit dem BioFlash führte. Diese Entdeckung veranlasste die UMBC schließlich dazu, alle anwesenden Personen auf COVID-19 zu testen, wobei drei infizierte Personen identifiziert wurden. Dadurch konnte eine weitere Ausbreitung des Virus verhindert werden.

„Wir sind hocherfreut über das, was unserer Meinung nach eine Weltneuheit für unsere Technologie darstellt. Dank seiner Fähigkeit, Ergebnisse in Echtzeit zu liefern, konnte der BioFlash von der UMBC in einer realen Umgebung eingesetzt werden, um erfolgreich die Anwesenheit oder das Fehlen von COVID-19 in der Luft zu verifizieren und entsprechende Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle zu aktivieren“, so Roland Carter, Smiths Detection President. „Wir haben unglaublich hart daran gearbeitet, ein Werkzeug zu entwickeln, das den laufenden Kampf gegen COVID-19 unterstützt, und diese Anwendungen zeigen, welche Rolle der BioFlash bei Strategien zur Virenbekämpfung spielen kann.“

„Das BioFlash-System hat uns geholfen, die Ausbreitung des Virus in unserer Gemeinschaft auf dem Campus zu verhindern. Wir schätzen auch die Tatsache, dass dieses Werkzeug zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit der Menschen auf unserem Campus so einfach zu bedienen und so umweltfreundlich ist“, erklärte Lynne Schaefer, UMBC Vice President for Administration and Finance. „Wir werden diese Lösung als Teil einer größeren Bekämpfungsstrategie einsetzen, neben anderen wichtigen Hilfsmitteln wie Hygiene, Masken, regelmäßigen Tests, räumlicher Distanzierung und Symptomüberwachung.“

Der BioFlash arbeitet mit einer empfindlichen, selektiven und schnellen Detektionstechnologie zur Sammlung und Analyse von Luftproben, um das Vorhandensein gefährlicher Krankheitserreger vor Ort zu identifizieren, ohne dass ein Labor eingeschaltet werden muss. Nach erfolgreichen internen Tests hat Smiths Detection an verschiedenen externen Studien teilgenommen, um die Fähigkeit zur Detektion von SARS-CoV-2 weiter zu verifizieren, unter anderem in Zusammenarbeit mit dem USAMRIID, das bestätigt hat, dass BioFlash SARS-CoV-2 in einer Laborumgebung identifizieren kann.

Der BioFlash Biological Identifier ist ab sofort erhältlich.

ENDE

Über den BioFlash Biological Identifier

The Der BioFlash® Biological Identifier ist ein System zur Erfassung und Identifizierung von Bio-Aerosolen, das eine schnelle, empfindliche und spezifische Identifizierung verschiedener Krankheitserreger, einschließlich Viren, Toxinen und Bakterien ermöglicht. Der BioFlash ist seit über 10 Jahren auf dem Markt erhältlich und wird derzeit von der US-Regierung und kommerziellen Kunden für zahlreiche Anwendungen eingesetzt.

Über Smiths Detection

Smiths Detection, Teil der Smiths Group, ist ein weltweit führender Anbieter von Technologien zur Erkennung und Überprüfung von Gefahren für die Luftfahrt, für Häfen und Grenzen, die städtische Sicherheit und die Verteidigung. Aufgrund unserer mehr als 40-jährigen Erfahrung an vorderster Front sind wir in der Lage, die erforderlichen Lösungen zum Schutz der Gesellschaft vor der Bedrohung und der illegalen Ein- und Ausfuhr von Sprengstoffen, verbotenen Waffen, Schmuggelware, giftigen Chemikalien und Betäubungsmitteln zu liefern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.smithsdetection.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

FTI Consulting:
Tom Hufton/Georgina Reeves

sc.smithsdetection@fticonsulting.com
+44 (0)20 3727 1000

Smiths Detection:
Sophie Mills

Communications Manager

sophie.mills@smithsdetection.com
+ 44 (0)7384236474