SpeeDx arbeitet zusammen mit dem Nepean Hospital an der Kommerzialisierung eines Biomarkertests zur Erkennung von Virusinfektionen der Atemwege

Der Test wird zur Unterstützung eines risikobasierten Managements von COVID-19, Grippe und anderen schwerwiegenden Atemwegserkrankungen einsetzbar sein

SYDNEY–(BUSINESS WIRE)–SpeeDx Pty. Ltd., ein Entwickler von innovativen Molekulardiagnostik-Lösungen, ist jetzt mit Forschern des zum Nepean Blue Mountains Local Health District (NBMLHD) gehörenden Nepean Hospital eine Exklusivvereinbarung zur Kommerzialisierung eines Wirtsgenexpressions-Biomarkertests für Viruserkrankungen der Atemwege eingegangen. Die Expression des patentierten Biomarkers IFI27, wie von den NBMLHD-Dres. Anthony Maclean, Benjamin Tang und Kollegen entdeckt, korreliert stark mit dem Krankheitsverlauf bei Influenza1– und COVID-19-Patienten2. Der kommerzielle Test wird so konzipiert, dass er Krankenhausärzte bei schwierigen Triage- oder Patientenmanagement-Entscheidungen unterstützt, indem er eine risikobasierte Stratifikation bei Patienten mit Viruserkrankungen der Atemwege einschließlich COVID-19 ermöglicht.


“Wirts-Biomarker sind wichtige Indikatoren für die Reaktion eines Patienten auf eine Infektion”, sagte Professor Maclean von der Intensivstation des Nepean Hospital. “Besonders informativ sind Marker, die mit virusspezifischen Immunantworten verbunden sind, so z.B. IFI27 – ein Interferon-stimulierendes Gen. Werden sie eingeschaltet, fordern sie alle anderen Immunzellen auf, herbeizukommen und das Virus zu bekämpfen. Es konnte gezeigt werden, dass die im Blut gemessenen Werte dieses spezifischen Markers direkt mit dem Fortschreiten der Viruserkrankung der Atemwege korreliert sind.”

Der Biomarkertest von SpeeDx nutzt die vor kurzem patentierte Technologie InSigniaTM, die eine optimierte Messung der Genexpression ermöglicht und so konzipiert ist, dass der Test auf Standard-Laborgeräten ausgeführt werden kann, was eine beschleunigte Entwicklung und schnelle Einführung in Krankenhausumgebungen mit hohem und niedrigem Durchsatz ermöglicht.

“Die Verfügbarkeit eines einfachen diagnostischen Tests, der virale und bakterielle Ursachen von Lungenerkrankungen anhand eines einzigen genetischen Wirts-Biomarkers genau voneinander unterscheiden kann, würde das Patientenmanagement verändern”, sagte Dr. Charles Cartwright, SpeeDx VP of Scientific Affairs. “In Kombination mit einem Test zum Nachweis von Krankheitserregern und anderen Krankheitsindikatoren lassen sich mit diesem Test nicht nur Patienten auf der Grundlage des Risikos eines ungünstigen Krankheitsverlaufs stratifizieren; auch Veränderungen des Biomarker-Niveaus im Laufe der Zeit können genauere Prognosen ermöglichen und helfen, laufende Entscheidungen im Patientenmanagement zu treffen.”

Über SpeeDx

SpeeDx wurde 2009 gegründet und ist ein australisches Privatunternehmen mit Niederlassungen in Austin und London sowie Vertriebspartnern in ganz Europa. Das Unternehmen ist auf molekulardiagnostische Lösungen spezialisiert, die über den einfachen Nachweis hinausgehen und umfassende Informationen für ein verbessertes Patientenmanagement bieten. Die innovative Echtzeit-Polymerase-Kettenreaktionstechnologie (qPCR) hat marktführende Multiplex-Detektions- und Priming-Strategien vorangetrieben. Die Produktportfolios konzentrieren sich auf Multiplex-Diagnostik für sexuell übertragbare Infektionen (STI), Antibiotikaresistenzmarker und Atemwegserkrankungen. Weitere Informationen über SpeeDx finden Sie unter: https://plexpcr.com

Über das Nepean Blue Mountains Local Health District

Das Nepean Blue Mountains Local Health District (NBMLHD) ist gut dafür positioniert, aus über 100 Jahren Erfahrung in der kontinuierlichen Fürsorge für die Gemeinschaft, in der Forschung und in der Bereitstellung von Innovationen zu schöpfen. Die Intensivstation des Nepean Hospital ist Teil des NBMLHD, das 5.700 Mitarbeiter beschäftigt. Da das NBMLHD an vorderster Front der Gesundgeitsfürsorge tätig ist, konzentriert es sich in seiner Arbeit auf praktische Lösungen, die maximalen Nutzen für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patienten und ihrer Familien bringen.

Quellen

  1. Tang BM et al. Eur Respir J., 15. Juni 2017;49(6):1602098.
  2. https://www.smh.com.au/national/covid-19-blood-test-to-predict-which-patients-will-need-the-most-care-20200406-p54hja.html

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

SpeeDx

Australien, Neuseeland und Europa

Madeline O’Donoghue – SpeeDx

+61 406 582 808

Vereinigte Staaten

Rick Roose – RCI Healthcare Public Relations

+1 415 202 4445