SpeeDx Pty. Ltd. nimmt zusätzliche 15 Mio. US-Dollar in Serie-B-Finanzierungsrunde auf

Kapital unterstützt die Erweiterung des globalen Produktportfolios und weitere Aktivitäten klinischer Studien in den USA

SYDNEY–(BUSINESS WIRE)–Wie SpeeDx Pty Ltd, der Entwickler innovativer klinischer Diagnostiklösungen für bessere Patientenergebnisse, heute mitteilte, hat das Unternehmen 15 Millionen US-Dollar als zusätzliche Serie-B-Investitionen von Northpond Ventures aus den USA aufgenommen. Diese Investition bedeutet eine Wertsteigerung des Unternehmens um 21,22 Prozent.


„Die molekulardiagnostischen Lösungen von SpeeDx haben tiefgreifende globale Auswirkungen auf die Bereiche STIs, Antibiotikaresistenzmarker und Atemwegserkrankungen“, so Dr. Michael P. Rubin, Gründer und CEO von Northpond Ventures. „Wir haben bereits gesehen, wie ihre diagnostischen Lösungen für Infektionskrankheiten ein verbessertes Patientenmanagement ermöglichen. Northpond Ventures ist hoch erfreut, diese Partnerschaft im Zuge der Expansion der globalen Präsenz von SpeeDx fortzuführen.“

In den USA schließt SpeeDx die klinischen Studien für ihr Flaggschiffprodukt ResistancePlus MG ab, das den STI Mycoplasma genitalium (Mgen) und genetische Marker im Verbindung mit einer Antibiotikaresistenz der üblichen Makrolid-Erstlinienbehandlung nachweist. Die Resistenzraten bei Mgen-Infektionen steigen weltweit stetig an und führen zu schwer zu behandelnden Infektionen.1-3 Empfehlungen für Resistenztests zur besseren Information über Behandlungsentscheidungen finden sich weltweit in den Richtlinien zum Mgen-Management.4-9 Ferner wurde im Rahmen einer kürzlich etablierten Partnerschaft mit Cepheid ResistancePlus MG auf der Plattform GeneXpert® entwickelt (erhältlich in Australien, Neuseeland und Teilen Europas). Dieses Produkt wurde Ende 2019 im Zuge des FleXible-Kartuschenprogramms auf den Markt gebracht und bietet Klinikern frühzeitige Informationen, um die Behandlung von Mgen-Infektionen zu unterstützen und die entsprechenden Richtlinien einzuhalten.

Bhavin Raval, CFO bei SpeeDx, kommentiert: „Da wir rasch expandieren und mehr Kooperationspartnerschaften eingehen, werden diese zusätzlichen Mittel die notwendigen Struktur- und Prozessinvestitionen unterstützen, um ein starkes Wachstum der Pipeline und der Dienstleistungen in diesem Jahr und darüber hinaus zu gewährleisten.“

Derzeit werden die vorklinischen Tests zur Vorbereitung der klinischen Studien in den USA für den ResistancePlus® GC abgeschlossen. Hierbei handelt es sich um einen Test zur Bestimmung der Anfälligkeit von Gonorrhoe-Infektionen für die Behandlung mit Ciprofloxacin. Dieser Test wurde von der FDA als „Breakthrough Device“ anerkannt, was den Zulassungsprozess beschleunigen wird. Ärzte und Patienten erhalten so die Möglichkeit, Ciprofloxacin anstelle von Ceftriaxon anzuwenden, einem der letzten noch verfügbaren Antibiotika für multiresistente Gonorrhoe-Infektionen.

Über SpeeDx

SpeeDx hat ein molekulardiagnostisches Testportfolio vorwiegend für Infektionskrankheiten entwickelt, das sowohl die Erkennung als auch therapeutische Orientierungshilfe ermöglicht. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Australien, Niederlassungen in Austin und London sowie Vertriebspartner in ganz Europa. SpeeDx ist spezialisiert auf molekulardiagnostische Lösungen, die über die einfache Erkennung hinausgehen und umfassende Informationen für ein verbessertes Patientenmanagement bieten. Die innovative Echtzeit-Polymerase-Kettenreaktionstechnologie (qPCR) hat die Anwendung marktführender Multiplex-Detektions- und Priming-Strategien unterstützt. Das Produktportfolio von SpeeDx umfasst Multiplex-Diagnostika für sexuell übertragbare Infektionen, Antibiotikaresistenzmarker und Atemwegserkrankungen. Nähere Informationen zu SpeeDx sind verfügbar unter: https://plexpcr.com

Über Northpond Ventures

Northpond Ventures ist ein weltweit führendes, forschungsbasiertes Innovationsunternehmen, das sich dem Aufbau und der Förderung bahnbrechender Life-Science- und Technologieunternehmen verschrieben hat. Seit seiner Gründung ist Northpond Ventures zu einem der aktivsten Investoren in der Life-Science- und Molekulardiagnostik-Branche aufgestiegen und sehr aktiv in Fachbereichen mit Bezug zum Gesundheitswesen und allen relevanten Branchen. Seine Investitionen zielen auf die größten Wissenschaftler, Innovatoren und Unternehmer in den Bereichen Life-Science, Diagnostik, KI und maschinelles Lernen, Therapeutika sowie allen hiermit verbundenen Sektoren. Northpond verfügt über mehr als 500 Millionen Dollar investiertes Kapital, wobei sein Portfolio mehr als 20 Unternehmen umfasst. Weitere Informationen sind erhältlich unter: npv.vc.

Quellen

  1. Read T R H, Fairley C K, Murray G L, et al. Outcomes of resistance-guided sequential treatment of Mycoplasma genitalium infections: a prospective evaluation, Clinical Infectious Diseases, ciy477, https://doi.org/10.1093/cid/ciy477
  2. Getman D, Jiang A, O’Donnell M, Cohen S. 2016. Mycoplasma genitalium prevalence, coinfection, and macrolide antibiotic resistance frequency in a multicenter clinical study cohort in the United States. J Clin Microbiol 54:2278-2283.
  3. Murray GL, Bradshaw CS, Bissessor M, et al. Increasing Macrolide and Fluoroquinolone Resistance in Mycoplasma genitalium. Emerging Infectious Diseases. 2017;23(5):809-812. doi:10.3201/eid2305.161745.
  4. Jensen et al. 2016 European guideline on Mycoplasma genitalium infections. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2016 Oct;30(10):1650-1656.
  5. Horner PJ et al. 2016 European guideline on the management of non-gonococcal urethritis. Int J STD AIDS. 2016 Oct;27(11):928-37.
  6. 2018 BASHH UK national guideline for the management of infection with Mycoplasma genitalium. Online verfügbar unter: https://www.bashhguidelines.org/media/1198/mg-2018.pdf
  7. Groupe Infectiologie Dermatologique et Infections Sexuellement GRIDIST and Société Fançaise de Dermatologie – Pressemitteilung. Online verfügbar unter: https://www.sfdermato.org/actualites/communique-commun-gridist-et-sfd.html
  8. Australian STI Management Guidelines – Mycoplasma genitalium 2018. http://www.sti.guidelines.org.au/sexually-transmissible-infections/mycoplasma-genitalium
  9. https://www.canada.ca/en/public-health/services/infectious-diseases/sexual-health-sexually-transmitted-infections/canadian-guidelines/sexually-transmitted-infections/canadian-guidelines-sexually-transmitted-infections-49.html

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Europa, Australien, Neuseeland

Madeline O’Donoghue
madelineo@speedx.com.au
+61 2 9209 4170

USA

Rick Roose
roi.roose@gmail.com
+1.415.202.4445