Start der Kampagne „Look for the WELL Health-Safety Seal“ mit Lady Gaga, Jennifer Lopez, Michael B. Jordan, Robert DeNiro, Venus Williams, Wolfgang Puck, Deepak Chopra und dem 17. Surgeon General Richard Carmona

Unter der Regie von Spike Lee wird die Star-besetzte Kampagne ein Bewusstsein für die Notwendigkeit gesünderer und sicherer Gebäude durch das WELL Health-Safety Rating schaffen

NEW YORK–(BUSINESS WIRE)–Während die Welt weiter gegen COVID-19 kämpft und Menschen versuchen, in ihr Arbeitsleben zurückzukehren, ist es wichtiger denn je, das Vertrauen in die Sicherheit von Gebäuden und Gemeinschaftsräumen zu stärken. Heute haben sich Lady Gaga, Jennifer Lopez, Michael B. Jordan, Robert DeNiro, Venus Williams, Wolfgang Puck, Deepak Chopra und der 17. Surgeon General Richard Carmona für eine neue integrierte Werbekampagne vereint, um auf die Wichtigkeit des WELL Health-Safety Ratings aufmerksam zu machen. Es handelt sich dabei um eine evidenzbasierte Kennzeichnung durch eine Drittorganisation, die bestätigt, dass ein Gebäude oder eine Räumlichkeit die notwendigen Maßnahmen ergriffen hat, um die Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter, Besucher und anderer Interessengruppen zu schützen. Die Kampagnenbotschafter laden Menschen dazu ein, in Gebäuden und Räumen nach dem WELL Health-Safety-Siegel an Fenstern und Türen Ausschau zu halten, um sich während des Aufenthalts sicherer fühlen zu können.


Diese landesweite Werbekampagne – die erste des International WELL Building Institute (IWBI), der weltweiten Autorität bei der Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden durch die Nutzung von Gebäuden und Communitys – verdeutlicht den hohen Stellenwert von mehr Gesundheit und Sicherheit durch eine bessere Bauweise und Gebäudenutzung und entsprechende Unternehmensrichtlinien und berichtet darüber, was die Kampagnenbotschafter während der Pandemie am meisten vermisst haben. Von Jennifer Lopez‘ gemeinsamen Filmabenden mit der Familie bis hin zu Robert DeNiro, der ein „abwechslungsreicheres Dasein“ vermisst – jeder dieser Kulturikonen spürt die Sehnsucht nach Verbundenheit ebenso wie wir alle, auch jenseits der Auswirkungen auf ihre jeweiligen Branchen und ihren Alltag.

„Dies ist mehr als eine Sensibilisierungskampagne; sie soll konkretes Handeln bewirken. Die Kampagnenbotschafter und Prominenten arbeiten mit uns zusammen, weil sie von unseren Zielen überzeugt sind und wissen, wie wichtig es ist, dass Gebäude und gemeinsam genutzte Räume in Zukunft die Gesundheit in den Mittelpunkt stellen“, so Paul Scialla, Gründer des International WELL Building Institute und CEO der Muttergesellschaft Delos. „Um in großem Maßstab erfolgreich sein zu können, verbessern wir Innenräume und schützen auf diese Weise die Gesundheit und Sicherheit der Menschen, die sie aufsuchen.“ Das bedeutet einen Gewinn für alle Beteiligten.“

Das WELL Health-Safety Rating kombiniert Gebäude-Know-how und fast zehn Jahre Gesundheitswissenschaft, um die Sicherheit von Innenräumen zu erhöhen, und bietet eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit, Maßnahmen zur Überwindung kritischer Gesundheits- und Sicherheitsprobleme in gemeinsam genutzten Räumen anzuleiten, zu validieren, zu bestätigen und zu skalieren. Für das WELL Health-Safety Rating werden 22 Merkmale in fünf Kernbereichen geprüft – Reinigungs- und Desinfektionsverfahren, Katastrophenbereitschaftsprogramme, Ressourcen zur Gesundheitsversorgung, Luft- und Wasserqualitätsüberwachung sowie Engagement und Kommunikation mit Interessengruppen – und verlangt die Erfüllung von mindestens 15 Kriterien, um das Rating zu erreichen und das WELL Health-Safety-Siegel zu erhalten.

Deshalb ist das Siegel ein Symbol des Vertrauens und der Gewissheit, das auf Wissenschaft, Strukturen und vor allem auf der Verifizierung durch eine unabhängige Organisation basiert. Seit dem Start im Juli 2020 wurden mehrere tausend Gebäude in das Programm eingeschrieben, und das IWBI erwartet, dass sich die globale Einführung im Jahr 2021 und darüber hinaus in hohem Tempo fortsetzen wird.

„Obgleich das WELL Health-Safety Rating eine Antwort auf die gegenwärtigen Herausforderungen geben sollte, wurde es mit Blick auf breitere gesundheits- und sicherheitsbezogene Themen bis weit in die Zukunft entwickelt“, so Rachel Hodgdon, Präsidentin und CEO des International WELL Building Institute. „Wir haben mit unserer globalen Community zusammengearbeitet, um eine Lösung zu entwickeln, die alle Gebäudetypen und unternehmerischen Prioritäten berücksichtigt. Konkret bedeutet diese Konsistenz über alle Marktsektoren, dass Menschen das Siegel in ihren Lieblingsrestaurants, Stadien und Hotels, aber auch in ihrem Büro, einer Kindertagesstätte oder einem College-Campus vorfinden und darauf vertrauen können, dass es an jedem Ort für das Gleiche steht: die Umsetzung wissenschaftlich fundierter Strategien und die Priorisierung der Sicherheit.“

Das WELL Health-Safety Rating wurde als Reaktion auf die Marktnachfrage mit fachlicher Unterstützung durch die COVID-19-Taskforce des IWBI entwickelt, der fast 600 Experten des Gesundheitswesens, Virologen, Regierungsvertreter, Akademiker, Führungskräfte aus der Wirtschaft, Architekten, Designer, Gebäudewissenschaftler und Immobilienfachleute angehörten. Immobilien mit einer Gesamtfläche von rund 140 Millionen Quadratmetern sind für die WELL-Angebote eingeschrieben. Bis heute haben unter anderem das Yankee Stadium, Empire State Building, JPMorgan Chase, RocketMortgage Field House, Amalie Arena, Spectrum Center, Simon Property Group, BB&T Center, Aimbridge Hospitality und AT&T Stadium das WELL Health-Safety Rating erhalten.

Die Aufklärungskampagne wurde heute gestartet und wird über TV, digitales Video und soziale Netzwerke geschaltet. Die TV-Spots werden landesweit bis zum Frühlingsbeginn 2021 ausgestrahlt. Die Kampagne wurde von der Werbeagentur SWAT by Kirshenbaum entwickelt und von Pony Show Entertainment unter der Regie von Spike Lee produziert.

„Aus Sicht eines Unternehmens ist dies eine außerordentlich spannende Zeit für uns alle“, berichtet Delos CMO Anthony Antolino. „In diesem Moment ist es von entscheidender Bedeutung, alle dabei zu unterstützen, ihr Geschäft mit neuer Zuversicht wieder aufzunehmen, und diese prominenten Botschafter sind der Schlüssel dazu, ein breites Publikum für diese Initiative zu gewinnen.“

Nähere Informationen über die Kampagne sind erhältlich unter www.WellHealthSafety.com.

Über das International WELL Building Institute

Das International WELL Building Institute (IWBI) ist eine gemeinnützige und weltweit führende Organisation mit dem Ziel, auf die Bedürfnisse von Menschen ausgerichtete Gebäude zu fördern und eine globale Gesundheitskultur voranzubringen. Der WELL Building Standard etabliert ein WELL-Ökosystem, das WELL v2, den WELL Community Standard, das WELL Health-Safety Rating und WELL Accredited Professionals beinhaltet. Das IWBI mobilisiert seine Community durch anwendungsorientierte Forschung, die Entwicklung von Bildungsressourcen und das Eintreten für eine Politik, die Gesundheit und Wohlbefinden für jeden und überall fördert. Weitere Informationen über WELL sind hier erhältlich.

International WELL Building Institute, IWBI, der WELL Building Standard, WELL v2, WELL Certified, WELL AP, WELL Portfolio, The WELL Conference, der WELL Community Standard, WELL Workforce, WELL Health-Safety Rating, WE ARE WELL, WELL und andere sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder Prüfzeichen des International WELL Building Institute pbc in den USA und anderen Ländern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Samantha Wolf

Tel.: 646-935-4032

samantha.wolf@ketchum.com

Jamie Matos

media@wellcertified.com