Über 1 Million Patiententestfälle mit QIAGEN Clinical Insight analysiert und interpretiert

Branchenführende Bioinformatik-Software liefert genomische Erkenntnisse für die Präzisionsmedizin

HILDEN, Deutschland & GERMANTOWN, Maryland–(BUSINESS WIRE)–Wie QIAGEN (NYSE: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) heute mitteilte, hat Clinical Insight (QCI®) die Marke von 1 Million analysierten und interpretierten Patiententestfällen überschritten und damit einen bedeutenden Meilenstein gesetzt. Die Softwareplattform QCI® unterstützt die klinische Entscheidungsfindung, indem sie aus der Analyse von Next-Generation-Sequencing-Daten (NGS-Daten) resultierende Varianten interpretiert und die zugehörigen Berichte generiert. Die cloudbasierte QCI-Software hat klinischen Labors und Ärzten in Nordamerika, Europa und der Asien-Pazifik-Region bereits wichtige Erkenntnisse geliefert, die erheblich zur Förderung von Anwendungen in der Präzisionsmedizin beitragen.

„Das Überschreiten der Eine-Million-Marke bestätigt nachdrücklich die Leistungsfähigkeit von QCI. Mehr als 1.000 Kunden weltweit haben bereits Patiententests von Targeted Panels bis hin zu vollständigen Exom- oder Genomergebnissen für zahlreiche Indikationen bei erblich bedingten und somatischen Krebserkrankungen erfasst und verarbeitet, um aussagekräftige Informationen aus der Wissensdatenbank von QIAGEN zu erhalten. Diese bei weitem größte Wissensdatenbank der Branche mit von Experten in über 20 Jahren manuell kuratierten, biologischen und klinischen Daten liefert umfassende Erkenntnisse über ein breites Spektrum an Krankheitsindikationen hinweg“, erklärte Dr. Jonathan Sheldon, Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Bioinformatik von QIAGEN. „Auch wenn die Verarbeitung von 1 Million Patientenfällen ein beeindruckender Meilenstein ist, stehen wir erst am Anfang. Wir unterstützen jetzt umfangreiche Programme für Präzisionsmedizin wie beispielsweise Genomics England und das National Cancer Center Japan. Damit sind wir unserem Ziel, die Lebensqualität durch Bioinformatik zu verbessern, einen großen Schritt näher gekommen.“

QCI fördert globale Bestrebungen im Bereich der Präzisionsmedizin mit einer einzigen, evidenzbasierten Plattform zur Unterstützung klinischer Entscheidungsprozesse für alle Indikationen von Prüfungen auf seltene und erbliche Krankheiten, wie beispielsweise Carrier-Screening, Tests zur Diagnose von Herz-Kreislauf- und Erbkrankheiten, bis hin zu Tests bezüglich solider und hämatologischer Tumoren sowie die Analyse und Varianteninterpretation für die Prüfung der Tumormutationslast (TML). Diese skalierbare und sichere, cloudbasierte Plattform mit ISO-Zertifizierung wird durch die laufenden Investitionen von QIAGEN in Technologie-Infrastruktur ergänzt, mit der das Unternehmen den Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit in zahlreichen Ländern gerecht wird.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

###

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Investorbeziehungen

John Gilardi

+49 2103 29 11711

Phoebe Loh

+49 2103 29 11457

E-Mail: ir@QIAGEN.com

Public Relations

Thomas Theuringer

+49 2103 29 11826

E-Mail: pr@QIAGEN.com