Veeva führt Qualitäts-Risikomanagement im Vault QMS ein

Die Nutzung von Veeva-Vault-Quality-Anwendungen nimmt weiter zu, unter anderem haben mehr als 100 Unternehmen Vault QMS im Einsatz.

BARCELONA, Spanien–(BUSINESS WIRE)–Veeva Systems (NYSE:VEEV) gab heute eine neue Funktion für Qualitäts-Risikomanagement (QRM) in Veeva Vault QMS bekannt. Life-Science-Unternehmen können nun proaktiv Risiken überwachen und Risikominderungspläne während des gesamten Produktlebenszyklus umsetzen, um die Produktqualität und Patientensicherheit zu verbessern.

Mit den jetzt in Vault QMS verfügbaren QRM-Funktionen wird das Qualitäts-Risikomanagement automatisiert und mit den bestehenden Qualitätsmanagementprozessen vereinheitlicht, um die Qualität über den gesamten Produktlebenszyklus zu steuern. Vault QMS ermöglicht es Unternehmen, alle Arten von Risiken proaktiv zu bewerten und zu handhaben und Ressourcen über verschiedene Bereiche hinweg zu priorisieren – alles in einem einzigen System. Jetzt können Unternehmen einen vollständigen Einblick in die Qualitätsprozesse erhalten, um die Patientensicherheit zu erhöhen und die Einhaltung globaler Vorschriften zu gewährleisten.

„Risikobasiertes Denken sollte ein integraler Bestandteil der täglichen Entscheidungsfindung sein, um strategische und operative Risiken proaktiver anzugehen“, sagte Marion Pillwein, Leiterin des Qualitäts-Risikomanagements im Bereich Forschung und Entwicklung, Merck KGaA. „Die Verknüpfung von Risikomanagement und Qualitätsproblemprozessen kann zu eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung vorantreiben und die Anzahl und Auswirkungen von Problemen, die sich aus Risiken ergeben, reduzieren.“

Vault QMS ist zusammen mit Vault QualityDocs, Vault Station Manager und Vault Training Teil der Vault Quality Suite, einer einheitlichen Anwendungssuite auf einer gemeinsamen Plattform zur nahtlosen Verwaltung von End-to-End-Qualitätsprozessen zwischen globalen Stakeholdern für mehr Transparenz und Kontrolle.

Die Innovationen von Veeva ermöglichen es der Branche, das Qualitätsmanagement zu modernisieren. Mehr als 235 Unternehmen haben Vault Qualitätsanwendungen von Veeva eingeführt, darunter mehr als 100 Kunden, die Veeva Vault QMS verwenden, um den sich ändernden gesetzlichen Anforderungen auf effektivere Weise einen Schritt voraus zu sein.

„Veeva liefert weiterhin fortschrittliche Funktionen, die es der Branche ermöglichen, eine unternehmensweite Kultur rund um die Qualität zu implementieren“, sagte Robert Gaertner, Director of Strategy bei Vault Quality. „Die Einführung des Risikomanagements in Qualitätssysteme ermöglicht es Unternehmen, von einem reaktiven Management der Qualität zu einem proaktiveren Ansatz des Qualitätsmanagements im gesamten Unternehmen überzugehen.“

In weiteren Nachrichten gab Veeva heute bekannt, dass mehr als 55 CROs, darunter 6 der 7 führenden globalen CROs, ihre klinischen, regulatorischen und qualitätsbezogenen Prozesse mithilfe der Veeva Development Cloud-Anwendungen modernisieren. Lesen Sie die heutige Pressemitteilung und erfahren Sie mehr.

Melden Sie sich für das kommende Webinar am Dienstag, den 2. Oktober 2019 an, um die Fähigkeiten des Qualitäts-Risikomanagements in Vault QMS vorgestellt zu bekommen.

Erfahren Sie außerdem auf dem kommenden Veeva R&D Summit vom 8. bis 10. September in Philadelphia, Pennsylvania, wie das Risikomanagement im Vault QMS die Produktqualität und die Patientensicherheit verbessert. Die Veranstaltung richtet sich an Kunden von Veeva und geladene Gäste. Melden Sie sich an und werfen Sie einen Blick auf das Programm unter veeva.com/R&DSummit.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Veeva Vault Quality Suite finden Sie unter: veeva.com/eu/quality

Vernetzen Sie sich mit Veeva über LinkedIn: linkedin.com/company/veeva-systems

Folgen Sie @veeva_EU auf Twitter: twitter.com/veeva_EU

Liken Sie Veeva auf Facebook: facebook.com/veevasystems

Über Veeva Systems

Veeva Systems Inc. ist der Marktführer im Bereich von Software auf Cloud-Basis für die internationale Life-Sciences-Branche. Veeva hat sich der Innovation, höchster Produktqualität und dem Kundenerfolg verpflichtet. Das Unternehmen betreut mehr als 775 Kunden, von den größten Pharmakonzernen der Welt bis hin zu neu gegründeten Biotechfirmen. Veeva hat seinen Hauptsitz in der San Francisco Bay Area und verfügt über Niederlassungen in ganz Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen finden Sie unter veeva.com/eu.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, so etwa zur Marktnachfrage und zur Akzeptanz der Produkte und Dienstleistungen von Veeva, zu den Ergebnissen aus der Nutzung von Produkten und Dienstleistungen von Veeva und zu allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere in der Life-Sciences-Branche. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf vergangenen Geschäftsleistungen von Veeva und den aktuellen Plänen, Schätzungen und Erwartungen des Unternehmens und stellen keine Zusicherung dar, dass diese Pläne, Schätzungen oder Erwartungen erreicht werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stehen für die Erwartungen von Veeva zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Spätere Ereignisse könnten dazu führen, dass diese Erwartungen sich ändern, und Veeva lehnt jegliche Verpflichtung zu einer Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen in der Zukunft ab. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich davon abweichen. Zusätzliche Risiken und Unsicherheiten, die sich auf die Finanzergebnisse von Veeva auswirken könnten, sind unter den Überschriften „Risk Factors“ und „Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations“ in der Einreichung des Unternehmens auf Formular 10-Q für den Zeitraum bis zum 30. April 2019 enthalten. Diese ist auf der Website des Unternehmens unter veeva.com im Bereich für Investoren und auf der Website der SEC unter sec.gov verfügbar. Weitere Informationen zu potenziellen Risiken, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken könnten, werden in anderen Einreichungen enthalten sein, die Veeva gelegentlich bei der SEC vorlegt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Roger Villareal

Veeva Systems

+1 925 264 8885

roger.villareal@veeva.com

Kiran May

Veeva Systems

+44 796 643 2912

kiran.may@veeva.com