Weltkongress für Dermatologie 2019 : Gillette® stellt Forschungsergebnisse aus neuen Studien vor

Neue Studien liefern Dermatologen weltweit Daten und Ergebnisse,
die jungen männlichen Patienten zugute kommen und Lösungen für
dringliche Rasurprobleme von Männern bieten

BOSTON–(BUSINESS WIRE)–Weltkongress der Dermatologie (WCD) in Mailand hat Gillette neue
klinische Forschungsergebnisse vorgestellt, um Dermatologen aus der
ganzen Welt wissenschaftliche Informationen und Daten zu Fragen
bezüglich rasurbezogener Hautprobleme von Männern mit empfindlicher Haut
und Rasurbrand bereitzustellen. Im Einzelnen zeigen Ergebnisse aus zwei
klinischen sowie weiteren Forschungsstudien, wie der Komfort bei der
Rasur mit dem Gillette SkinGuard Sensitive Rasierer für Männer mit
empfindlicher Haut steigt und sich das Erscheinungsbild der Haut
verbessert. Zudem gehen damit erhebliche, emotionale und soziale
Vorteile im Alltag einher. „Gillette hat sich schon immer darauf
konzentriert, Männer und ihre Bedürfnisse bei der Rasur, ihr
Gesichtshaar und ihre Haut genau zu verstehen. Wir haben nun bereits zum
dritten Mal am Weltkongress der Dermatologie teilgenommen und freuen uns
sehr, unsere neuen Forschungsergebnisse und Innovationen für die
regelmäßige Rasur in diesem wichtigen Forum vorzustellen. Wir sind davon
überzeugt, dass die neuen Erkenntnisse und klinischen Daten Hautärzten
eine neue Perspektive bieten, die in ihrer Praxis nützlich ist und ihren
männlichen Patienten zugutekommen wird“, erklärte Troy Nimrick, R&D
Director, P&G Grooming.


Gillette präsentierte Ergebnisse aus zwei klinischen Studien und
weiteren Forschungsarbeiten:

In einer der Studien standen Männer mit empfindlicher Haut im
Fokus. Heute berichtet mehr als jeder zweite Mann, dass er sich aufgrund
empfindlicher Gesichtshaut nicht so oft rasieren könne, wie er gerne
würde. Für Männer mit empfindlicher Haut kann die Rasur eine
Herausforderung darstellen und bei ihnen können ein oder mehrere
Symptome Rasur bedingter Hautirritationen auftreten. Bis die Symptome
abklingen, verzichten viele Männer entweder ganz auf die Rasur oder
planen akribisch, wie, wann und wie oft sie sich rasieren.

Für die Studie befragte Gillette Männer, die nach eigenen Angaben unter
empfindlicher Haut leiden und bat sie, sich über einen Zeitraum von 28
Tagen täglich mit dem Gillette SkinGuard Sensitive zu rasieren. Am Ende
der Studie zeigten die Männer deutliche Verbesserungen in allen
Kriterien, die Hautreizung messen. Darunter waren von Dermatologen
evaluierte sichtbare Symptome wie Rötung und Trockenheit sowie subjektiv
wahrgenommene Symptome wie Brennen, Juckreiz, Spannungsgefühl und
Kribbeln. Die Ergebnisse belegen, dass der Gillette SkinGuard Sensitive
für Männer mit empfindlicher Haut empfehlenswert ist.

Im Mittelpunkt einer weiteren Studie standen Männer, die an Rasurbrand
leiden. Auch unter dem Namen Pseudofolliculitis barbae (oder PFB) bekannt,
ist dies eine der am häufigsten auftretenden Symptomatiken bei der Rasur
für Männer mit afrikanischer Abstammung. Eine neue von der Wake Forest
University durchgeführte klinische Studie mit Männern mit PFB zeigt,
dass die Häufigkeit von Rasurbrand nach 12 Wochen täglichen Rasierens
mit dem Gillette SkinGuard Sensitive um mehr als 60 Prozent zurückging.
Im Verlauf der Studie verbesserte sich nicht nur das Erscheinungsbild
der Haut erheblich, sondern auch die emotionale und soziale
Befindlichkeit der Teilnehmer.

Darüber hinaus stellte Gillette auf dem Weltkongress neue
Forschungsarbeiten mit Jugendlichen aus der ganzen Welt
vor:

Eine Online-Umfrage unter 3.738
männlichen Jugendlichen im Alter von 16 bis 21 Jahren aus acht Ländern
(USA, Großbritannien, Deutschland, Brasilien, China, Indien, Japan und
Australien) zeigte, dass in der Jugend häufig Gefühle der Verwirrung und
Verlegenheit auftreten. Zudem hat die Mehrheit der Jugendlichen im Alter
von 16 Jahren oder jünger das Rasieren bereits ausprobiert. Das geht mit
der Altersgruppe einher, die an Pickeln und Akne leidet. Die Studie
ergab zudem, dass ein hoher Bedarf an mehr Informationen über
Rasiermethoden bestehe, insbesondere da es bei der ersten Rasur in
vielen Fällen zu Hautreizungen und kleinen Verletzungen kommen könnte
und fast jeder Dritte (30 Prozent) die erste Rasur ohne Anleitung
ausführe.

In einer Studie zum Thema Rasur mit
16- bis 20-Jährigen, die nach eigenen Angaben empfindliche Haut und sichtbare
Anzeichen von Akne
 haben, wurde der Gillette SkinGuard Sensitive von
den Teilnehmern mit überwiegender Mehrheit mit guten Noten für seine
Komforteigenschaften während und nach der Rasur gegenüber ihrem normalen
Rasierer bewertet. Das zeigt, dass der Gillette SkinGuard Sensitive eine
neue und einzigartige Lösung für die Rasur bei sensibler Haut von
Jugendlichen bieten kann, die gerade erst mit dem Rasieren beginnen.

Über den Gillette SkinGuard

Der Gillette SkinGuard Sensitive ist ein Rasierer, der speziell
entwickelt wurde, um Hautirritationen zu vermeiden und der sich bei
empfindlicher Haut klinisch bewährt hat. Er bietet eine völlig neue
Designphilosophie und wurde technisch neu entwickelt: Der Rasierkopf
beinhaltet ein Brückenelement, das zwischen den zwei Klingen liegt, die
optimal auf der Haut positioniert werden. Die SkinGuard-Brückenfunktion
reduziert den Druck aus der Hand und damit der Klinge auf der Haut. Die
zwei Low Cutting Force (LCF) Klingen – die schärfsten Gillette Klingen –
sorgen dafür, dass das Haar von den Klingen nur bis zu zweimal pro
Rasierzug berührt wird und das Haar auf dem Level der Hautoberfläche
abgeschnitten wird. LCF-Klingen reizen den Haarfollikel minimal und
reduzieren den Zupf- und Zieh-Effekt, der zu Irritationen und
Entzündungen führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gillette.com.

Über Gillette

Seit über 115 Jahren liefert Gillette Präzisionstechnologie und
herausragende Produktleistung – die die Lebensqualität von über 800
Millionen Männern auf der ganzen Welt verbessert. Von Rasierern und
Körperpflege bis hin zu Hautpflege bietet Gillette weltweit eine große
Auswahl an Produkten, darunter Rasierer, Rasiergel (Gele, Schäume und
Cremes), Hautpflege und Aftershaves. Für weitere Informationen zu
Gillette besuchen Sie www.gillette.com.

Über Procter & Gamble

Über Procter & Gamble Procter & Gamble (P&G) bietet Verbrauchern auf der
ganzen Welt eines der stärksten Portfolios mit qualitativ hochwertigen
und führenden Marken wie Always®, Ambi Pur®, Ariel®, Bounty®, Braun®,
Charmin®, Crest®, Dawn®, Downy®, Fairy®, Febreze®, Gain®, Gillette®,
Head&Shoulders®, Lenor®, Olaz®, Oral-B®, Pampers®, Pantene®, SK-II®,
Tide®, Whisper® und Wick®. P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig. Weitere
Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter www.pg.com
sowie auf Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist
die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur
besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im
Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb
Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Procter & Gamble, Gillette & Venus DACH,
Nina Knecht, Tel.:
06196 89 8760, E-Mail: knecht.n@pg.com
Sulzbacher
Straße 40, 65824 Schwalbach am Taunus