ZYNLONTA™ (Loncastuximab-Tesirin-Lpyl) von ADC Therapeutics wurde in die vom National Comprehensive Cancer Network® herausgegebenen klinischen Praxisrichtlinien in der Onkologie für B-Zell-Lymphome aufgenommen

– ZYNLONTA ist das erste und einzige auf CD19 abzielende Antikörper-Wirkstoff-Konjugat (AWK), das als Monotherapie für erwachsene Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom (DLBCL) zugelassen ist

LAUSANNE, Schweiz–(BUSINESS WIRE)–ADC Therapeutics SA (NYSE: ADCT), ein im kommerziellen Stadium tätiges Biotechnologieunternehmen und führend in der Entwicklung neuartiger Antikörper-Wirkstoff-Konjugate (engl. „ADC“) für die Behandlung hämatologischer Malignome und solider Tumoren, gab heute bekannt, dass ZYNLONTA™ (Loncastuximab-Tesirin-Lpyl) in die neueste Ausgabe der vom National Comprehensive Cancer Network® herausgegebenen klinischen Praxisrichtlinien (NCCN Guidelines) in der Onkologie für B-Zell-Lymphome aufgenommen wurde. Die NCCN Guidelines nennen ZYNLONTA insbesondere als designierte Behandlungsoption der Kategorie 2A für erwachsene Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom (DLBCL) nach zwei oder mehr Linien systemischer Therapie.

Wir freuen uns sehr, dass ZYNLONTA bereits weniger als zwei Wochen, nachdem die FDA ihm die beschleunigte Zulassung erteilt hat, in die NCCN-Behandlungsrichtlinien mit einer Empfehlung der Kategorie 2A aufgenommen wurde“, sagte Chris Martin, Chief Executive Officer von ADC Therapeutics. „Dies unterstreicht den hohen ungedeckten medizinischen Bedarf an einer differenzierten, gezielten Therapie für Patienten mit rezidiviertem und refraktärem diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom.“

Die schnelle Aufnahme von ZYNLONTA in die NCCN Guidelines bestätigt unsere Arbeit für stark vorbehandelte Patienten, deren Erkrankung schwer zu behandeln ist“, so Dr. med. Jay Feingold, PhD, Senior Vice President und Chief Medical Officer bei ADC Therapeutics. „Und vor allem gibt es eine vielfältige Gruppe vorbehandelter Patienten, die neue Therapien benötigen, darunter auch solche, bei denen eine Transplantation in Frage oder nicht in Betracht kommt, und Patienten, die bereits eine Stammzelltransplantation oder CAR-T-Zelltherapie hinter sich haben.“

Am 23. April 2021 erteilte die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) ZYNLONTA™ (Loncastuximab-Tesirin-Lpyl) die Zulassung für die Behandlung erwachsener Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem (r/r) großzelligem B-Zell-Lymphom nach zwei oder mehr Linien systemischer Therapie, einschließlich des nicht anderweitig spezifizierten (NOS) diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms (DLBCL), des DLBCL, das aus einem niedriggradigen Lymphom entsteht, sowie des hochgradigen B-Zell-Lymphoms. Diese Indikation basierte auf der Gesamtansprechrate. Die fortgesetzte Zulassung für diese Indikation kann von der Überprüfung und Beschreibung des klinischen Nutzens in einer Bestätigungsstudie abhängig gemacht werden.

DLBCL, die häufigste Form des Non-Hodgkin-Lymphoms in den USA, ist eine schnell fortschreitende, aggressive Erkrankung, die heterogen ist und in Form von mehreren Subtypen auftritt.1 Mehr als 40 Prozent der Erstlinienbehandlungen für DLBCL bleiben erfolglos.2 Für Patienten, bei denen die Erstlinientherapie versagt, ist die Prognose ungünstig und verschlechtert sich mit jeder weiteren Therapielinie, da die Chance auf Heilung oder ein langfristiges krankheitsfreies Überleben sinkt.3, 4

Das NCCN ist ein gemeinnütziger Verband von 31 führenden Krebszentren, der sich auf Patientenversorgung, Forschung und Weiterbildung konzentriert. Das NCCN befasst sich mit der Verbesserung und Erleichterung von hochwertiger, wirksamer, effizienter und zugänglicher Krebsbehandlung, um die Lebensqualität der Patienten zu verbessern.

Die aktualisierten NCCN Guidelines erhalten Sie unter www.nccn.org.

Über ZYNLONTATM (Loncastuximab-Tesirin-Lpyl)

ZYNLONTATM ist ein auf CD19 abzielendes Antikörper-Wirkstoff-Konjugat (AWK). Sobald es an eine CD19 exprimierende Zelle gebunden ist, wird ZYNLONTA von der Zelle internalisiert, wo Enzyme eine Pyrrolobenzodiazepin-Nutzlast (PBD) freisetzen. Die hochwirksame Nutzlast bindet sich mit geringer Verzerrung an die kleine DNA-Furche und bleibt dadurch weniger sichtbar für die DNA-Reparaturmechanismen. Damit wird letztlich der Zellzyklus gestoppt, und die Tumorzellen sterben ab.

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) erteilte ZYNLONTA™ (Loncastuximab-Tesirine-Lpyl) die Zulassung für die Behandlung erwachsener Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem (r/r) großzelligem B-Zell-Lymphom nach zwei oder mehr Linien systemischer Therapie, einschließlich des nicht anderweitig spezifizierten (NOS) diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms (DLBCL), des DLBCL, das aus einem niedriggradigen Lymphom entsteht, sowie des hochgradigen B-Zell-Lymphoms. Diese Indikation wurde von der FDA aufgrund der Gesamtansprechrate im beschleunigten Verfahren zugelassen, und die fortgesetzte Zulassung für diese Indikation kann von der Überprüfung und Beschreibung des klinischen Nutzens in einer Bestätigungsstudie abhängig gemacht werden.

ZYNLONTA wird außerdem auch in Kombinationsstudien als Therapieoption für andere B-Zell-Malignome und in früheren Therapielinien evaluiert.

Über ADC Therapeutics

ADC Therapeutics (NYSE: ADCT) ist ein kommerziell tätiges Biotechnologieunternehmen, das mit seinen zielgerichteten Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (AWK) der nächsten Generation die Lebensqualität von Krebspatienten verbessert. Das Unternehmen treibt die Entwicklung seiner proprietären PBD-basierten AWK-Technologie voran, um das Behandlungsparadigma für Patienten mit hämatologischen Malignomen und soliden Tumoren zu verbessern.

Das auf CD19 abzielende AWK ZYNLONTA™ (Loncastuximab-Tesirin-Lpyl) ist von der FDA für die Behandlung des rezidivierten oder refraktären diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms nach zwei oder mehr Linien systemischer Therapie zugelassen. Auch in Kombination mit anderen Wirkstoffen wird ZYNLONTA in fortgeschrittenen klinischen Studien geprüft. Cami (Camidanlumab-Tesirin) wird in einer späten klinischen Studie bei rezidiviertem oder refraktärem Hodgkin-Lymphom und in einer klinischen Phase-1b-Studie bei verschiedenen fortgeschrittenen soliden Tumoren evaluiert. Neben ZYNLONTA und Cami hat das Unternehmen mehrere PBD-basierte AWK in laufender klinischer und präklinischer Entwicklung.

ADC Therapeutics hat seinen Sitz in Lausanne (Biopôle), Schweiz, und unterhält Niederlassungen in London, der San Francisco Bay Area und New Jersey. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://adctherapeutics.com/. Folgen Sie dem Unternehmen auch auf Twitter und LinkedIn.

ZYNLONTA™ ist eine Marke von ADC Therapeutics SA.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, einschließlich Aussagen zu unseren künftigen Betriebsergebnissen und unserer Finanzlage sowie zu unseren Geschäfts- und Vermarktungsstrategien, Produkten und Produktkandidaten, unserer Forschungspipeline, zu laufenden und geplanten präklinischen und klinischen Studien, behördlichen Einreichungen und Genehmigungen, geplanten Vermarktungsaktivitäten, zu Forschungs- und Entwicklungskosten, zum Zeitplan und zur Erfolgswahrscheinlichkeit sowie zu Plänen und Zielen der Geschäftsleitung für künftige Operationen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Einschätzungen und Annahmen der Geschäftsleitung sowie auf Informationen, die unserer Geschäftsleitung derzeit vorliegen. Derartige Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, und die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Faktoren, einschließlich derer, die in unseren bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen beschrieben sind, erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Es kann nicht zugesichert werden, dass solche künftigen Ergebnisse erzielt werden. Die in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Wir lehnen ausdrücklich jede Verpflichtung oder Zusage ab, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Änderungen unserer Erwartungen oder Änderungen der Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen basieren, widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich. Es werden keine Zusicherungen oder Gewährleistungen (weder ausdrücklich noch stillschweigend) hinsichtlich der Richtigkeit solcher zukunftsgerichteten Aussagen gegeben.

Quellenangaben

  1. American Cancer Society. Types of B-cell Lymphoma. Verfügbar unter: https://www.cancer.org/cancer/non-hodgkin-lymphoma/about/b-cell-lymphoma.html. Letzter Zugriff im März 2021.
  2. Coiffier B, Thieblemont C, Van Den Neste E, et al. Long-term outcome of patients in the LNH-98.5 trial, the first randomized study comparing rituximab-CHOP to standard CHOP chemotherapy in DLBCL patients: a study by the Groupe d’Etudes des Lymphomes de l’Adulte. Blood. 2010;116:2040-2045.
  3. Crump M, Neelapu SS, Farooq U, et al. Blood. 2017;130:1800-1808.
  4. Klink AJ, Nabhan C, Lee CH, et al. J Clin Pathways. 2020;6:44-53.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Investoren
Eugenia Litz

ADC Therapeutics

Eugenia.Litz@adctherapeutics.com
+44 7879 627205

Amanda Hamilton

ADC Therapeutics

amanda.hamilton@adctherapeutics.com
+1 917-288-7023

EU-Medien
Alexandre Müller

Dynamics Group

amu@dynamicsgroup.ch
+41 (0) 43 268 3231

US-Medien
Annie Starr

6 Degrees

astarr@6degreespr.com
+1 973-768-2170