Pharma Award

Seit 2000 werden für Innovation und Nachhaltigkeit die Pharma Awards „Die Goldene Tablette“ und „Das innovativste Produkt“ vergeben. Grundlage für die Verleihung der Awards – auch Pharma Oscar genannt – bildet die Erhebung des Pharma Trend, mit der innerhalb einer Facharztgruppe die innovativsten und nachhaltigsten Pharmaunternehmen mit dem Pharma Award „Die Goldene Tablette“ und die innovativsten Produkte mit dem Award „Das innovativste Produkt“ ausgezeichnet werden. Dazu werden Mediziner aus verschiedenen Facharztgruppen, Apotheker und Patienten im Auftrag der Zeitschrift Pharma Barometer zu Nachhaltigkeit und Innovation online befragt.

Pharma Trend – Image & Innovation Award 2018

Am 18. September wurden beim „Pharma Trend – Image & Innovation Award“ die Gewinner der Awards „Die Goldene Tablette“ und „Das innovativste Produkt“ bekannt gegeben. Zudem wurde zum dritten Mal das Pharma Trend Ranking mit den besten Pharmaunternehmen fachübergreifend veröffentlicht. Die Festrede im Pharma Trend Image & Innovation Award hielt Dr. Martin Zentgraf, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI), zum Thema „Aktuelle Herausforderungen für die Entscheidungsträger im Gesundheitswesen“.

Zur diesjährigen 19. Verleihung der Awards waren in München im Deutschen Museum ca. 150 geladene Gäste aus Marketing, Medizin und Vertrieb der Pharmazeutischen Industrie anwesend.

Partner des Pharma Trend Image & Innovation Award sind cross m, IDV und MARVECS; Sponsoren sind u. a. aescuvest, Ashfield, Bio Deutschland, Bio M, Dorothea Küsters Communications, Kupconcept, Marriott und Munich Drivers. Moderiert wurde der Abend durch die TV-Moderatorin Tamara Sedmak (Sat 1, n-tv, N24), die bereits in den vergangenen Jahren erfrischend und charmant durch die Preisverleihung führte.

Die Preisverleihung wurde medial aufgezeichnet und im Pharma Trend Kanal auf YouTube dokumentiert. Medienpartner der Preisverleihung sind u. a. münchen.tv, das Ärzteportal coliquio, Gelbe Liste Pharmindex, Praxis Depesche und PharmaBarometer, die Zeitschrift für Innovation und Nachhaltigkeit.

Pharma Auszeichnung: Die Goldene Tablette

Goldene Tablette: Pharma TrendFür die Auszeichnung mit dem Pharma Award „Die Goldenen Tablette“ sind Qualität der Information über Mitarbeiter im Außendienst, Fortbildungsveranstaltungen, Produkt- und Preisinformationen sowie die Forschungsaktivität und Innovationskraft der Unternehmen, das Preis-/Leistungsverhältnis und die Qualität der Produkte entscheidend. Dabei fällt auf, dass die Ärzte bei den Gewinnern der Goldenen Tablette die Leistungen in Forschung und Entwicklung durchweg hoch bewerten, wie auch die transparente Information der Unternehmen. Deutlich ist zudem auch, dass die Ärzte bei den Unternehmen die konsequente Ablehnung von Korruption hoch einschätzen. Bei den Arzneimitteln geben insbesondere die Wirksamkeit und Verträglichkeit der Produkte und der Nutzen zur bisherigen Therapie den Ausschlag.

Gewinner der Awards „Die Goldene Tablette“ 2018

Seit 2000 wurden über 40 Pharma Unternehmen mit der Goldenen Tablette ausgezeichnet. Sowohl die größten Pharmakonzerne, allesamt forschende Pharmaunternehmen, als auch einige Generika-Unternehmen sowie mittelständige Familienunternehmen, führt die Liste der Favoriten der befragten Ärzte. Für die Auszeichnung mit der Goldenen Tablette waren die Qualität der Produkte, die Forschungsaktivität der Unternehmen sowie eine große Produktpipeline mit vielen Innovationen entscheidend. In diesem Jahr wurden folgende Unternehmen mit der Auszeichnung „Die Goldene Tablette“ geehrt:

Gewinner des Awards „Die Goldene Tablette“ seit 2000:

JahrAllgemeinärzte Praktiker InternistenNeurologen PsychiaterUrologenDermatologenHals Nasen Ohrenärzte / AllergologenGynäkologenPädiaterPneumologenOrthopäden RheumatologenDiabetologenKardiologenOphthalmologenOnkologenPatienten
JahrAllgemeinärzte Praktiker InternistenNeurologen PsychiaterUrologenDermatologenHals Nasen OhrenärzteGynäkologenPädiaterPneumologenOrthopäden RheumatologenDiabetologenKardiologenOphthalmologenOnkologen
2018JenapharmInfectoPharmNovo Nordisk
Lilly
Ratiopharm
2017BiogenAstellasJenapharmInfectoPharmLillyRoche
2016Janssen-CilagAstellasInfectoPharmJenapharmInfectoPharmBoehringer IngelheimRoche
2015BiogenAstellas JenapharmInfectoPharm BayerRoche
2014Berlin-ChemieBiogenAstellasGaldermaJenapharmInfectoPharm Novo Nordisk Roche
2013BayerJanssen-CilagGaldermaJenapharmInfectoPharmNovartisBayer
2012Berlin-ChemieNovartisAstellasBasileaJenapharmInfectoPharmBerlin-Chemie
Bayer
Boehringer IngelheimAlconRoche
2011NovartisNovartisBayerBasileaJenapharmInfectoPharmAmgenBerlin-ChemieAlconRoche
2010NovartisJanssen-CilagAstellasBasileaJenapharmInfectoPharmNovartisMSDAlconRoche
2009NovartisJanssen-CilagAstellasBasileaJenapharmInfectoPharmMSDNovartisAlconRoche
2008NovartisJanssen-CilagAlmirall HermalHexalJenapharmInfectoPharmMSDMSDAlconRoche
2007MSDJanssen-CilagAstellasHexalJenapharmInfectoPharmMSDSanofi - AventisPfizerRoche
2006AstraZenecaJanssen-CilagAstellasNovartisJenapharmInfectoPharmBoehringer IngelheimMSDSanofi - AventisAlcon
2005PfizerEli LillyBayerNovartisJenapharmInfectoPharmBoehringer IngelheimMSDNovo NordiskRoche
2004PfizerPfizerTakedaHermalJenapharmInfectoPharmBoehringer IngelheimMSDNovo NordiskAventis
2003PfizerPfizerTakedaHermalJenapharmInfectoPharmGlaxoSmithKlineMSD
2002MSDJanssen-CilagTakedaEssex PharmaScheringInfectoPharm
2001MSDJanssen-CilagTakedaAventisAventisSchering
2000MSDNovartisTakedaHermalAventis

Pharma Auszeichnung: Das innovativste Produkt

Das innovativste Produkt: Pharma TrendFür die Auszeichnung für Innovation mit dem Pharma Award „Das innovativste Produkt“ geben insbesondere die Wirksamkeit und Verträglichkeit der Produkte und der Nutzen zur bisherigen Therapie den Ausschlag.

Frühe Nutzenbewertung von Arzneimitteln

Die Arzneimittel, die Ärzte auf die offene Frage, „was ist das innovativste Produkt“ vorschlagen, wurden in der Regel innerhalb der vergangenen 36 Monate vor dem Feldstart der jährlich im Frühjahr durchgeführten Erhebung eingeführt bzw. haben eine für die Therapie bedeutende Zulassungserweiterung erhalten. Die Ergebnisse des Pharma Trend sind damit durchaus wertvoll in der frühen Nutzenbewertung von Arzneimitteln. So zeigt der Pharma Trend ein frühes Bild der Vorteile und des Nutzens eines Medikamentes im Vergleich zur bisherigen Therapie aus Sicht der Anwender im Spiegel der Patienten auf.

Gewinner der Awards „Das innovativste Produkt“ 2018

Das Besondere an dem Award „Das innovativste Produkt“ gegenüber anderen Awards im Pharmabereich, ist die Jury: ausschließlich Ärzte bewerten den Nutzen der Medikamente aus ihren Erfahrungen in der Anwendung beim Patienten.

Die Gewinner der Awards 2018 sind folgende Arzneimittel:

  • Blincyto von Amgen (Orphan Drugs)
  • Hemlibra von Roche Pharma (Orphan Drugs)
  • Jardiance von Boehringer Ingelheim/Lilly (Diabetologen)
  • Jorveza von Dr. Falk Pharma (Gastroenterologen)
  • Kyleena von Jenapharm (Gynäkologen)
  • Ocrevus von Roche (Neurologen)
  • Radionuklide und Radiotherapeutika von ITM (Startups)
  • Scabioral von Infectopharm (Pädiater)
  • Tremfya von Janssen Cilag (Dermatologen)

Gewinner „Das innovativste Produkt“ seit 2000:

JahrAllgemeinärzte Praktiker InternistenNeurologen PsychiaterUrologenDermatologenHals Nasen Ohrenärzte / AllergologenGynäkologenPädiaterPneumologenOrthopäden RheumatologenDiabetologenKardiologenOphthalmologenOnkologenGastroenterologenOrphan DrugsStartups
JahrAllgemeinärzte Praktiker InternistenNeurologen PsychiaterUrologenDermatologenHals Nasen OhrenärzteGynäkologenPädiaterPneumologenOrthopäden RheumatologenDiabetologenKardiologenOphthalmologenOnkologenGastroenterologenOrphan DrugsStartups
2018OcrevusTremfyaKyleenaScabioralJardianceJorvezaBlincyto
Hemlibra
Radionuklide und Radiopharmaka
2017Ocrevus
Zinbryta
KyleenaJardianceStelara
2016BrintellixXtandiAcarizaxJardianceOpdivo
2015ForxigaTecfidera Lemtrada BrintellixXtandiEsmyaBexsero Trulicity Imbruvica
2014ForxigaTecfideraBetmigaMirvasoJaydessBexsero TresibaEyleaKadcyla
2013XareltoZytigaPicatoEsmyaBexseroSeebriEylea
2012XareltoGilenyaZytigaToctinoZoelyInfectodexa KruppBydureonXareltoLucentisAfinitor Zelboraf
2011DaxasGilenyaLevitraToctinoQlairaInfectodexa KruppProliaVictozaLucentisTasigna
2010PradaxaValdoxanPriligy DuodartToctinoQlairaPrevenar 13OnbrezProliaLucentisNplate Iressa
2009RasilezValdoxanPriligyToctinoQlairaSynflorixAclastaJanuviaLucentisAvastin
2008JanuviaInvegaRaptivaGrazaxGardasilGardasilAclastaJanuviaLucentisAvastin
2007ExforgeAbilifyYentreveGrazaxGardasilGardasilBonvivaByettaLucentisSutent
2006InegyAbilifyYentreveRaptivaYentreveSingulairXolairBonvivaExuberaCombigan
2005InegyAbilifyYentreveRaptivaYentreveSingulairAlvescoForsteoLevemirAvastin
2004EzetrolCipralexCialisElidelNuvaRingElidelSpirivaBextraLantusErbitux
2003EzetrolZeldoxCialisProtopicNuvaRingElidelSpirivaFosamax
2002VioxxZyprexaViagraProtopicLafammeSingulair
2001VioxxZyprexaViagraAeriusAeriusYasmin
2000VioxxZyprexaViagraPropeciaNasonex

Pharma Barometer Ehrenpreis

In 2018 erhielt Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums und Inhaber des Oskar von Miller Lehrstuhls für Wissenschaftskommunikation der TU München den Ehrenpreis der Fachzeitschrift PharmaBarometer für nachhaltige Kommunikation. Damit hat die Zeitschrift bereits zum neunten Mal einen Ehrenpreis verliehen, diesmal an eine Persönlichkeit, die sich durch ihr langjähriges vorbildliches Engagement im Bereich der Kommunikation von Wissenschaft in die Gesellschaft zur nachhaltigen Gewinnung von Nachwuchs im MINT-Bereich auszeichnet. Der Award ist mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000,- Euro ausgestattet und wurde von den Unternehmen InfectoPharm und Desitin gespendet.

Die Laudatio zum Gewinner des Ehrenpreises 2018 hielt Johanna Jung, Inhaberin der auf Nachhaltigkeit spezialisierten Unternehmensberatung JJ Sustainability Consultancy.

Als Veranstalter des Pharma Trend Image & Innovation Award, hat der Eurecon Verlag den Pharma Barometer Ehrenpreis initiiert und lädt Unterstützer zur Spende ein. Diese Auszeichnung fördert gemeinnütziges, nachhaltiges Engagement. Sie wird bei dem Festakt im Deutschen Museum in München vergeben. Seit 2005 konnten so über 240.000,00 Euro die Arbeit verschiedener Organisationen unterstützen, darunter die folgenden Projekte, Patientengruppen und Organisationen: